Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2701.290
SIS - Schiffsinformationssystem TCS Hathor
Kommandant: Flame
Spielleiter: Flame
Co-Spielleiter: Velvet Iceman
Geschwaderführer: Metal-Head
Berichtschreiber: Hashtag
 
[Zurück] Flying Tigers

Es war das Jahr 2684 als Commodore Tengu den high-tech Giganten mit dem Namen TCS Hathor in Dienst stellte. Eines der auf diesem Träger stationierten Geschwader trug den Namen Star Tigers. Von diesem Geschwader soll hier berichtet werden.

Commodore Tengu führte die Star Tigers in große Schlachten, die für die Menschheit und deren Verbündeten von großer Wichtigkeit waren. Viele Male hatten dieses Geschwader und die Hathor gesiegt, jedoch auch mitunter harte Treffer davon getragen, aber es waren immer nur Schäden gewesen, die repariert werden konnten. Was man leider nicht reparieren oder gar rückgängig machen konnte, waren gefallene Kameraden - niemand kann diese zurück ins Leben holen.

Vor vielen Jahrhunderten gab es auf der Erde eine Zeit großer, weltumspannender Kriege. Zu Zeiten des damals als II. Weltkrieg benannten Konfliktes griff das damalige japanische Kaiserreich ebenfalls, wie einige Mächte auf der anderen Seite der Welt, nach immer mehr Macht. Solch einem Griff widersetzten sich die Nachbarn, welche von ihrer Macht und Souveränität natürlich nichts aufgeben wollten. Zu Beginn des Konfliktes war jedoch die japanische Luftflotte der unangefochtene Herrscher der Lüfte und konnte fast ungehindert alles mit Bomben belegen. Zu eben dieser dunklen Zeit fand sich eine Gruppe von Freiwilligen zusammen. Gesponsert von den zukünftigen Kriegsgegnern gründeten sie ein Geschwader, um den kaiserlich japanischen Fliegern entgegenzutreten und ihre Bombardierungen zu behindern. Diese Freiwilligen wurden von der Presse mit dem Namen: "Flying Tigers" bedacht. Nur wenige Monate bestand das Geschwader in dieser Form, doch die errungenen Erfolge in einer Zeit von Niederlagen waren der dringend benötigte Hoffnungsschimmer am Horizont.

Seit dieser Zeit gab es immer wieder Formationen, die im Andenken an diese Tradition diesen Namen trugen und in gutem Glauben für Recht und Freiheit der Menschen gekämpft haben. So wurde von einem recht jungen Piloten eines Tages eine Namensänderung beim Commodore beantragt, auf den Namen der schon seit je her die Feinde alleine bei seiner Erwähnung erzittern ließ. Von da an nannte sich dieses Geschwader: "Flying Tigers".

Der erste Geschwaderführer - Lt Col. "Radio" Matten - legte schließlich sein Amt nieder, um anderen Aufgaben nachzugehen, davor ernannte er seinen Stellvertreter 1st Lt. Katana zum neuen Geschwaderführer. Katana führte dieses Geschwader tapfer im Kampf an, bis auch er dieses Amt niederlegte. Sein Nachfolger wurde Captain Rick "Havoc" Monssen. Er führte dieses Amt sehr lange aus und hatte einige schwere Schlachten zu bestehen, bis er den Platz ebenfalls mit seinen Stellvertreter Captain Lance "Maverick" Rusler tauschte, einem sehr alten "Tiger".

Es kam eine stürmische Zeit, in der Captain Rusler nicht mehr in der Lage war, das Geschwader weiterhin zu leiten - er war zu Höherem berufen worden. Sein Nachfolger war Roberto "Hammerhead" Franke. Ihm folgte Tim "Prometheus" Sparx. Auch er musste jedoch bald aus persönlichen Gründen von diesem Posten zurücktreten. Ausgerechnet in einer mehr als kritischen Phase wurde 1st Lt. Exar "Dark Lord" Kun vom wiedergekehrten Commodore Mislik dazu auserkoren, das Amt zu übernehmen. Der junge Pilot schaffte es, seine Pflichten der Kampfgruppe gegenüber auszuführen. Die "Flying Tigers" sind wohl eines der am meisten gefürchteten Geschwader der Exilanten und haben ihr Können immer wieder unter Beweis gestellt. Harte Zeiten gab es immer im All, doch der Gegner erwacht langsam, immer bedrohlicher und willensstärker rücken sie überall vor, doch die "Flying Tigers" halten stand.> In einem Krieg der hunderte von Jahren zurück liegt, der sich auf der Erde abspielte, schlossen sich viele Nationen zusammen, um gegen den Feind anzutreten. Eine der Nationen stand kurz vor dem Fall, doch sie hatten nur eins im Kopf - die Worte die auf dem Schlachtfeld gerufen wurden: "WIR GEHEN KEINEN SCHRITT ZURÜCK". Die "Tigers" unserer Tage gehen jedoch sogar darüber hinaus: für ihren Kommandanten schreiten sie entschlossen Schritt für Schritt weiter - den Gegner immer mehr zurück drängend.

Die Führung der Hathor: Im Jahre 2685 wurde das Kommando über die Hathor an Captain Tepes übergeben, nachdem Commodore Tengu bei einem Unfall ums Leben kam. Cap. Tengu ähnelte seinem Vorgänger sehr, ein Kommandant wie aus dem Lehrbuch. Commodore Tepes übergab das Kommando an einen jungen Offizier mit Namen Rufus "Reverent" Mislik. Dieser führte die TCS Hathor und ihre Besatzung eine Zeit, bis auch er das Kommando abgeben und sich anderen Aufgaben widmen musste. Zwischenzeitlich wurde die Hathor von Chris "Starsign" Quarter und auch Lance "Maverick" Rusler geleitet. Heute hat Tomaso "FERRO" Eisenmann das Kommando über die Hathor.

Mein Vorgänger, Michael "Hammer" Harris gab den Posten des Geschwaderführers ab, als er zum Kommandanten der Olympic beordert wurde. Seit 2691 fliegt das Geschwader nun einmal mehr unter der Führung von Major Rick "Havoc" Monssen und als rechte Hand ihm zur Seite Flight Captain Chris "Starsign" Quarter.

Die Leistungen der Vergangenheit berechtigen zu hohen Erwartungen für die Zukunft dieses herausragenden Kampfgeschwaders.

  • "Radio" Matten
  • "Katana"
  • Rick "Havoc" Monssen
  • Lance "Maverick" Rusler
  • Roberto "Hammerhead" Franke
  • Tim "Prometheus" Sparx
  • Exar "Dark Lord" Kun
  • Michael "Hammer" Harris
  • Rick "Havoc" Monssen
  • Chris "Starsign" Quarter
  • Aktueller Geschwaderführer: Max "Metal-Head" Cavalera
  • "Tengu"
  • "Tepes"
  • Rufus "Reverent" Mislik
  • Chris "Starsign" Quarter
  • Tomaso "Ferro" Eisenmann
  • Chris "Starsign" Quarter als Acting Captain
  • Aktueller Kommandant: Patrick "Flame" Barker
Geschwader auf der TCS Hathor
Flying Tigers
Staffel Piloten Stationierung Jäger
1 9 Hathor Gemischt
2 6 Hathor Gemischt
Gesamt: 15 Piloten
Gamblers
Staffel Piloten Stationierung Jäger
1 10 Hathor Schwer
2 10 Hathor Schwer
3 10 Hathor Mittel
4 10 Hathor Mittel
5 10 Hathor Schwer
6 10 Hathor Schwer
7 10 Hathor Mittel
8 10 Hathor Mittel
Gesamt: 80 Piloten
Flatliners
Staffel Piloten Stationierung Jäger
1 10 Hathor Bomber
2 10 Hathor Bomber
3 10 Hathor Bomber
4 10 Hathor Bomber
5 10 Hathor Bomber
6 10 Hathor Bomber
7 10 Hathor Bomber
8 10 Hathor Bomber
Gesamt: 80 Piloten
Auf der Hathor sind 175 von maximal 252 Piloten stationiert
Geschwader auf der TCS Europe
Spinning Spiders
Staffel Piloten Stationierung Jäger
1 10 Europe Mittel
2 10 Europe Mittel
3 10 Europe Mittel
4 10 Europe Mittel
5 10 Europe Schwer
6 10 Europe Schwer
7 10 Europe Schwer
8 10 Europe Schwer
Gesamt: 80 Piloten
Auf der Europe sind 80 von maximal 96 Piloten stationiert
Geschwader auf den restlichen Schiffen
Killer Bees
Staffeln Piloten Stationierung Jäger
1 10 Saipan Leicht
2 10 Saipan Leicht
3 10 Saipan Mittel
4 10 Saipan Bomber
5 10 Richthofen Leicht
6 10 Cumberland Leicht
7 10 Cumberland Leicht
8 10 Columbia Leicht
Gesamt: 80 Piloten
Auf den restlichen Schiffen sind 80 von maximal 90 Piloten stationiert
Insgesamt sind auf der Hathor Kampfgruppe 375 von maximal 438 Piloten stationiert

 

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (2)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
58.75%
 
Vote für uns!