Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2703.343
Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste 30 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Angel of Death » 12. November 2019 13:22


"IHR HABT'S GEHÖRT ALSO LOS AB GEHT'S."
Rief Kay mit in der Luft erhobenen, kreisenden Zeigefinger. Augenblicklich und sehr geordnet stiegen die Engel ein. Kay Als letzte.

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Geist
Commodore
Commodore
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Geist » 12. November 2019 22:17


~ Zeitsprung ~

Gut 30 Minuten später ging das Shuttle mit dem Außenteam. Alle hatte wie vorgesehen die Anzüge an um eine Kontamination zu verhindern. Je näher das Shuttle der Oberfläche kam desto mehr konnte man sehn wohin die Reise ging. Der Planet schien wirklich so karg wie aus dem Weltall. Ein einziger Felsbrocken, im wahrsten sinne des Wortes. Nicht mal wenn man suchte fand man ansatzweise etwas grünes. Nur jede Menge grau und Schwarzabstufungen waren zu sehen. Hohe Berge und tiefe Täler mit hier und dort einige Wasserreservoirs und Flüsse die sich durch die Landschaft spärlich schlängelten.

°Landung in T-5 Minuten.

Kam es vom Piloten über die Headsets. Langsam konnte man auch durch das Fenster eine kleine Siedlung erkennen unter dem Shuttle. Einfache Blechhäuser wie es für Kolonisten üblich war. Sie haben wohl ihre Schiffe zerlegt dafür. Außerdem sah man das große Bergwerksgebiet mit den Raffinieren die ihren schwarzen Rauch in die Lüfte spuckten.

°Landepunkt in Sichtweite... bereit machen...

Wenig später setzte dann das Shuttle zur Landung an.

°Na dann wollen wir mal.

Sprach Jess und erhob sich. Langsam öffnete die Luke und ins Shuttle wehte ein angenehm warmer Wind, jedoch recht staubig. Wenn man die Anzüge nicht tragen würde hätte man sicher Probleme mit den Augen. Die Landezone war leicht Abseits der Siedlung und aus dem Shuttle heraus konnte man 3 Personen erkennen. Ein Mann Mitte 40iger Jahre mit einen gepflegten Äußeren, der einen grauen Overall Trug mit festem Schuhwerk. Neben ihm standen 2 Frauen, eine davon ende der 50iger, Anfang 60 und die andere so Mitte 20 wohl. Beide frauen hatte graue Baumwollhosen an und oben Rum längere weiße Jacken. Alle 3 Trugen sone Art Schiebrillen und hatten Tücher vor den Mündern um sich wohl vor dem umher fliegenden Sand zu schützen.

Geist redet ~ Geist denkt ~ Andere(s) ~ E.V.A.
Bild

Kriegsheld
 

Geisha
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Geisha » 16. November 2019 22:31


Geisha steigt aus, in ihren Schutzanzug gekleidet, und blickt sich vorsichtig um.

"Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden." (- Japanische Weisheit)

 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Angel of Death » 17. November 2019 02:09


Auch die Engel stiegen aus. Ohne grosse Show und in aller Ruhe sicherten eine handvoll die Landezone. Der Rest machte sich daran dem Med Team beim ausladen zu helfen. Kay stellte sich zu Mila und blickte sich ebenfalls um.
"Ziemlich trostlos hier hm?"
Sie sprach leise, so daß nur Mila sie hörte.

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Geist
Commodore
Commodore
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Geist » 20. November 2019 22:16


Auch Jess stieg aus und blickte sich kurz um. Da kamen die 3 auch schon näher.

Sehr erfreut, ich bin Gregorius, dass ist meine Frau Natasha und meine Tochter Mia. Wir können gar nicht genug uns für ihre Hilfe bedanken. Normal würde ich ja einen Tee oder Kaffee anbieten, doch... das lassen wir lieber.

Er lächelte kurz müde auf.

Meine Frau Natasha kann sie zur provisorische Krankenstation bringen. Sie ist ausgebildete Sanitäterin. Meine Tochter Mia könnte sie in den Stollen bringen wenn sie da hin wollen.

Er blickte kurz in die Runde da er etwas unsicher war was nun kam.

Hallo Mister Gregorius. Ich bin Jessica Evans. Das ist Captain Ayuhara, welche im Orbit war und das ist Lt. Summersby, die Leiterin des Sicherheitsteams. Wir können nichts versprechen, doch tun natürlich unser bestes. Wir würden gern von allen Blutproben nehmen, von den Kranken wie von den Gesunden. Dazu bräuchten wir Proben vom Boden, der Luft und dem Stollen. Am besten vom Ort wo sie als letztes waren. Halt alles was uns bei der Analyse nützlich sein könnte. Wir stochern ja etwas blind herum und daher müssten wir so viel proben nehmen wie es geht.

Natürlich, natürlich. Alles wie sie denken. Wir sind hier wirklich überfordert.

Lt. Summersby, würden sie sich den Stollen ansehen von den Bohrungen? Gregorius hatte uns berichtet das sie auf einen Hohlraum gestoßen waren. Vielleicht haben sie dort einen ruhenden alten Virus freigelegt. Und sie Captain Ayuhara, vielleicht könnten sie Blutproben der Kranken im Lazarett nehmen.

Geist redet ~ Geist denkt ~ Andere(s) ~ E.V.A.
Bild

Kriegsheld
 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Angel of Death » 20. November 2019 22:52


Kay nickte.
"Bill? Du unterstützt das Med Team, Freddie, ihr seht euch um, helft wo ihr könnt, Keiko Gebiet sichern, Sean du kommst mit mir den Stollen untersuchen."

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Geist
Commodore
Commodore
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Geist » 28. November 2019 22:15


Mia kam auf Angel zu und nickte freundlich.

Wir können gleich los wenn sie wollen. Es sie möchten kann ich auch einige Leute Fragen die ihnen Helfen die proben oder so mitzutragen dann raus aus den Stollen.

Geist redet ~ Geist denkt ~ Andere(s) ~ E.V.A.
Bild

Kriegsheld
 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Angel of Death » 29. November 2019 19:14


"Wenn Sie so freundlich wären uns den Stollen zu zeigen, Mia richtig?"
Kay zeigte ein ernstes Gesicht, was allerdings mit der allgemein Lage zu tun hatte.
"Die Proben werden wir wohl schon alleine tragen können, zur Not können wir Immer noch jemanden rufen."
Sie nickte Sean zu.
"Auf geht's."

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Geist
Commodore
Commodore
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Geist » 3. Dezember 2019 15:21


"Natürlich kommen sie. Der Stolleneingang ist nur etwa 3km weg."

Und ging dann vor.

"Ja Mia reicht völlig. Wir sind hier sehr Familiär. Wie darf ich sie nennen? Lt??? Ähm wie war der Name?"

Gesendet von meinem SM-J710F mit Tapatalk

Geist redet ~ Geist denkt ~ Andere(s) ~ E.V.A.
Bild

Kriegsheld
 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Quarantäne - Part 1 (nach Mission 5.11)

Beitragvon Angel of Death » 3. Dezember 2019 22:28


"Ich habe mich noch nicht vorgestellt, aber Kay ist in Ordnung, dass hier ist Sean."
Stellte sie sich und Sean vor.
"Angenehm Mia."
Sean reichte ihr die Hand.

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Vorherige

Zurück zu TCS Invictus & TCS Olympic

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (8)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
4.82%
 
Vote für uns!