Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2702.141
Träume und Erinnerungen
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste 5 Beiträge • Seite 1 von 1

Crazy
Bordcharakter
 
Träume und Erinnerungen

Beitragvon Crazy » 2. Mai 2018 22:56


Auch wenn Anni selten schläft, tut sie es dennoch und träumt, träumt von der Vergangenheit. Sie hat für sich entschieden, alles aufzuschreiben was gewesen ist. Vielleicht, aber auch nur vielleicht, hilft es ihr irgendwann einmal damit abzuschliessen.

Es war ein ruhiger Flug. Die Drayman flog gemächlich durch das System. Anni, gerade 14, hält ihrem Vater bei einer Routine Wartung des sprungantriebs. Ihre Mutter war auf der Brücke. Alles war in bester Ordnung, bis ein Alarm ertönte. Anni und ihr Vater eilten auf die Brücke, ihre Mutter hatte schon hektisch die automatischen verteidigungssysteme hochgefahren. Piraten! Sie kamen aus dem nichts! Anni setzte sich sofort an die geschützkontrolle während ihr Vater das Steuer übernahm, ihre Mutter ging an den Funk um Hilfe zu rufen. Alles ging furchtbar schnell. Die Geschütze trafen zwar regelmässig, aber es waren einfach zu viele und die herbei eilenden miliz Jäger hoffnungslos unterlegen. Sie wurden geentert. Anni versteckte sich, ihre Eltern versuchten die Piraten zurück zu schlagen, vergeblich. Ihr Vater wurde mit Schlägen und tritten fast tot geschlagen, ihre Mutter hat man zuerst bewusstlos geprügelt und dann vergewaltigt. Anni hatte man aus ihrem Versteck gezogen und gezwungen zuzusehen. Man warf ihre Eltern in den frachtraum. Anni wollte man verkaufen. Durch eine Luke wurde sie gezwungen zuzusehen wie man die Schotten öffnete und ihre Eltern ins all gesogen wurden. Sie schrie, sie fluchte, sie weinte und um sie herum erklang Gelächter. Sie prägte sich die Namen derer ein die da waren, Bix, Snijder, Stubbs, Igorov und Rubens. Sie schwor sich irgendwann einmal Rache zu nehmen. Man brachte sie auf ein Schiff, Stubbs Flaggschiff, der Drayman ihrer Eltern, ihr zuhause, nahm man mit und überliess es Bix.

Oh, open your eyes ­
that path will lead you nowhere
And the answers will rise ­
but can you take them?
You can go 'til the ends of the world
And find every stone you can turn
But with your heart so dim
this quest you just can't win

Elixir, written by me

 

Crazy
Bordcharakter
 
Re: Träume und Erinnerungen

Beitragvon Crazy » 7. Mai 2018 21:20


Man sperrte Anni in eine Zelle, in der schon andere offensichtlich schon länger eingesperrt waren, zumindest dem Geruch nach. Nicht nur Menschen auch ein Kilrathi, 4 Garni und 3 Firekka waren dort. Anni kauerte sich in eine Ecke ohne etwas zu sagen, sie hätte zu viel Angst. Irgendwo tief in ihrem Geist war sie aber schon am Pläne schmieden, Pläne um zu entkommen. Während des Fluges platzte eine Leitung, direkt in der Zelle. Panik brach aus, nur Anni blieb ruhig, sammelte einiges zusammen und reparierte das Leck notdürftig. Das blieb nicht unbemerkt und sie wurde zu Stubbs gebracht.
"Du hast also das Leck geflickt? Mit .
. Dingen aus der Zelle?"

Anni nickte nur langsam, mit gesenktem Kopf.
"Vielleicht sollten wir dich doch halten kleine."
Anni zuckte nur mit den Schultern, immer noch den kopf gesenkt. Stubbs lachte und machte eine hand Bewegung woraufhin Anni woanders hingebracht wurde. Es war keine Zelle an sich, eher ein kleiner kahler Raum. Sie kauerte sich wieder in eine Ecke und wartete darauf, was diese Piraten weiter mit ihr vorhatten.

Oh, open your eyes ­
that path will lead you nowhere
And the answers will rise ­
but can you take them?
You can go 'til the ends of the world
And find every stone you can turn
But with your heart so dim
this quest you just can't win

Elixir, written by me

 

Crazy
Bordcharakter
 
Re: Träume und Erinnerungen

Beitragvon Crazy » 9. Mai 2018 12:24


Über Stunden hinweg war Anni alleine, alleine mit ihrer Trauer, ihrem Schmerz, ihrer Angst, mit sich selbst. Es war dunkel, Stock dunkel. Sie bewegte sich nicht. Auch als die Tür aufging blieb sie sitzen. Man zerrte sie raus und brachte sie zu Stubbs.
"So kleine. Wir Ham beschlossen dasse hier bleibs. Du wirs hier bei mir bleibn und mir persönlich dienen.
Wenne scheisse machst gibt's was auffe Fresse also sei artig dann geht's dir gut. Haste kappiert?"

Anni nickte nur.
"Kannste auch sprechen?"
Auch da nickte Anni nur und ein ganz leises, wimmerndes
"Ja."
Kam von ihr, das aber keiner hörte. Stubbs verdrehte die Augen und zeigte erst auf eine Sache dann auf Anni. Anni wurde auf die Knie gedrückt und als man sie losließ durchfuhr sie ein ungeheurer Schmerz. Eine Peitsche knallte noch 5 mal auf ihren Rücken. Sie schrie und heulte vor Schmerz.
"Sprechen lernste jetzt wohl."
Mit diesen Worten schleifte man sie fort und überliess sie teilen der Crew, die schon lange keine Frau mehr gesehen haben....

Oh, open your eyes ­
that path will lead you nowhere
And the answers will rise ­
but can you take them?
You can go 'til the ends of the world
And find every stone you can turn
But with your heart so dim
this quest you just can't win

Elixir, written by me

 

Crazy
Bordcharakter
 
Re: Träume und Erinnerungen

Beitragvon Crazy » 12. Mai 2018 22:24


Das sollte also fortan ihr Leben sein? Nein, so konnte und wollte sie das nicht hinnehmen!

Es dauerte eine Weile, aber Anni strengte sich an. Zwar wurde sie anfangs öfters bestraft, aber es wurde weniger und irgendwann hatte sie sich einen gewissen Respekt erarbeitet und auch einige Freiheiten. In dieser Zeit lernte sie Stubbs "Haustier" kennen. Einen Kilrathi namens Marjakh, den sie Scar nannte. Anni kümmerte sich rührend um ihn und schon bald waren sie die besten Freunde. Mit seiner Hilfe erarbeitete sie sich weiteren Respekt und schon bald sah man sie mehr und mehr als Teil der Crew.
Somit war sie in der Position, ihre Flucht und Rache zu planen und erste kleinere Sabotage Aktionen durchzuführen, die nicht weiter auf sie deuteten.
Von einem der Piraten lernte sie mit Messern umzugehen, was ihr vielleicht mal nutzen könnte.

Oh, open your eyes ­
that path will lead you nowhere
And the answers will rise ­
but can you take them?
You can go 'til the ends of the world
And find every stone you can turn
But with your heart so dim
this quest you just can't win

Elixir, written by me

 

Crazy
Bordcharakter
 
Re: Träume und Erinnerungen

Beitragvon Crazy » 18. Mai 2018 23:45


Während sie von Teilen normal und respektvoll behandelt wurde, sah der Rest zu, dass sie nicht vergass das sie eine Sklavin war. Allen voran Bix. Jener Bix der nun das Schiff ihrer Eltern besass. Regelmässig verprügelte er sie, nur um ihr dann ins ohr zu flüstern.
"Ich will ehrlich zu dir sein. Ich bin kein Schwein wie die anderen. Ich bin ein arschficker."
Sie hasste ihn. Stubbs indes war es egal. Solang sie ihre Arbeit tat, lies er sie in ruhe.
Marjakh nahm sie immer öfter in seine pelzigen arme, so wie auch sie für ihn immer da war.
Ihre Sabotagen wurden im Laufe der Zeit immer besser und sie eignete sich ein wissen über alle bekannten Jäger an, abgesehen von denen der Mantu und Nephilim. Auch über einige der GKS, da sie auch Stubbs Schiff in Schuss hielt. Eine Flucht käme allerdings immer noch einem Selbstmord gleich,
Sie musste warten.

Es verstrich die zeit und irgendwann wurde Anni schwanger. Stubbs dachte das das Kind von ihm sei, was jedoch nie wirklich geklärt wurde. Also war Anni von nun an unantastbar für jeden, solange sie schwanger war. Es kam ihr wie ein Wunder vor mal etwas normaler behandelt zu werden. In dieser Zeit vertiefte sie ihre Fähigkeiten. Es waren Monate der ruhe, des Lernens und des planens. Einen Plan zu entkommen. Nicht nur sie, sondern alle die von Stubbs als Sklaven gehalten wurden. Ja nur wann ...

Oh, open your eyes ­
that path will lead you nowhere
And the answers will rise ­
but can you take them?
You can go 'til the ends of the world
And find every stone you can turn
But with your heart so dim
this quest you just can't win

Elixir, written by me

 


Zurück zu TCS Sewastopol

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (2)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
1.07%
 
Vote für uns!