Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2702.175
Marschallswahl 2018
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste 1 Beitrag • Seite 1 von 1

Seldom
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Marschallswahl 2018

Beitragvon Seldom » 13. Juni 2018 17:28


Liebe Piloten, Mitglieder, Kameraden,

es ist so weit. Die Marschallswahl steht bevor. Dazu ein Auszug aus dem Regelwerk, auch einsehbar auf dem Terminal --> Wahlen:

- Als Marschall darf kandidieren, wer insgesamt mindestens 18 Monate einen Charakter mit dem Status "aktiv" geführt hat (mindestens 6 Monate davon unmittelbar vor der Wahl).

Sofern eine Nominierung die Kriterien nicht erfüllt, wird die A2 diese ablehnen.


Wer nun erfolgreich nominiert wurde, entscheidet sich so bald wie möglich, ob er die Aufstellung zur Wahl annimmt oder ablehnt. Sobald sich alle nominierten Spieler geäußert haben, teilt die A2 wieder über das Nachrichten-Forum mit, wer für die Dauer dieser Wahl als Wahlhelfer fungieren wird. Die Wahlhelfer sind streng gebrieft, sämtliche Informationen bezüglich der Wahl, auch über die Wahlen hinaus, unter Verschluss zu halten. Während die A2 die Wahl leitet, werden die Wahlhelfer ausschließlich das Auszählen der Stimmen übernehmen. Diese Auszählung erfolgt geheim und unabhängig voneinander, die Ergebnisse werden separat an die A2 mitgeteilt. Sollte - was hoffentlich nicht passieren wird - jemand der Meinung sein, dass die Wahlhelfer ihre Aufgabe nicht erfüllen, Daten weitergeben oder auf eine andere Art und Weise gegen eine ordentlich abzuhaltende Wahl verstoßen, gibt es die Möglichkeit eines klassischen Misstrauensvotums. Zwei Mitglieder müssen den Antrag, einen oder mehrere Wahlhelfer auszuschließen, mit guter Begründung und noch besseren Beweisen an den Marschall richten. Dieser prüft das, entscheidet darüber und verkündet im Nachrichtenforum, falls dem Antrag zugestimmt wird.

Die eigentliche Wahl beginnt, wenn die A2 zur Abgabe der Stimmen aufruft.

Jeder Spieler, der ein Wahlrecht hat, darf innerhalb der gesetzten Zeit (normalerweise zwei Wochen) seine Stimmen abgeben. Ein Wahlrecht hat jeder Spieler, der mindestens einen Charakter im Rang eines 2nd Lieutenants oder höher bzw. einen Bordcharakter führt. Dieser Charakter darf mindestens 3 Monate unmittelbar vor der Wahl keinen anderen Status als Aktiv, Beurlaubt oder Reserve besessen haben.

Bei der Wahl darf nun jeder wahlberechtigte Spieler genau eine Stimme auf die nominierten Kandidaten für den Posten des Marshalls abgeben. Zur Übersicht über die Wahlbeteiligung und die Herkunft der abgegebenen Stimme muss in der Wahl-E-Mail das Callsign des relevanten Charakters des wahlberechtigten Spielers angegeben werden.

Marschall wird, wer die meisten Stimmen im Wahlgang erhalten hat. Bei einem Gleichstand zweier Kandidaten wird derjenige Marshall, der einen höheren Rang vorweisen kann. Bei gleichen Rängen wird derjenige Marshall, der den entsprechenden Rang länger inne hat.

Ich möchte Euch also bitten, Euch Gedanken um die Aufstellung zu machen und ausschließlich mir (Seldom@wingcommander.de) diese bis zum 27.06.2018 mitzuteilen.

Alles weitere hat noch KEINE Bewandtnis, es geht lediglich um die AUFSTELLUNG zur Wahl.
Aktivitätsklausel wird durch die A2 geprüft.

Für Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung und verbleibe
mit freundlichen Grüßen

Col. Kray „Seldom“ West

Leiter A2

Bild
GF der Firebirds "Klagt nicht, KÄMPFT!"

Legende
 

Zurück zu Hilfe & Support

 
cron
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (5)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
1.07%
 
Vote für uns!