Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2702.228
Zwischen zwei Welten...
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast 14 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Waterboy
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Waterboy » 7. August 2018 21:30


Nachdem er geduscht und in die Borduniform gewechselt hatte, begab sich Peter sofort zur Brick.
Er musste schmunzeln, als er feststellte, das die Marines den übergelaufenen Kilrathi in Masters Stammzelle untergebracht hatten.
Er nickte den beiden Wachen an der Tür zu und forderte Sie auf, die Zelle zu öffnen.
Sie schauten zunächst skeptisch, zuckten dann aber mit den Schultern und öffneten ihm.

Waterboy betrat die Zelle. Als die Marines anstalten machten, ihm zu folgen, bedeutete er Ihnen draußen zu bleiben und die Tür hinter ihm zu schließen.
Verdutzt sahen Sie ihn an und wollten protestieren. Aber Peters Blick zeigte ihnen bloß die Sinnlosigkeit, ihres Vorhabens. Wiederwillig folgten Sie seinen Anweisungen.

Nachdem Sie die Tür geschlossen hatten, wandte sich Peter dem Raum zu, sah sich um und musterte Ihren "Gast."

Bild
Captain

Kriegsheld
 

Ravenclaw
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Ravenclaw » 7. August 2018 21:51


*Die Neugierde war größer als der Drang im Kasino wieder einen zu heben. Raven begab sich sich Sicherheitszentrale der Brigg von wo aus man per Videoüberwachung die einzelnen Zellen beobachten konnte. Er nickte dem Diensthabenden Unteroffizier zu und ließ sich die Übertragung aus der Zelle des Gastes auf einen Bildschirm werfen. Gespannt verfolgte er das Geschehen. Noch immer war etwas skeptisch was den Überläufer angeht. Wer einmal übergelaufen ist, der tut dies auch ein weiteres mal.*

Ob auch auf kurze Zeit gezähmt, Sie waren nicht zu zwingen; Ob auch ihr Flügelpaar gelähmt, Es wuchsen neue Schwingen, Und mit gewalt'gem Flügelschwung Aus Odin's Dienst und Schranke Floh das Rabenpaar Die Erinnerung und der Gedanke.

 

Typhoon
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Typhoon » 9. August 2018 11:34


Zwei ebenso wache, wie fremdartige Augen musterten Waterboy ebenso. Der Kilrathipilot saß fast menschlich auf der Pritsche der Brigg, hatte seine Tatzen ineinander gelegt, das Kissen hinter sein Haupt gelegt und schien der Dinge zu harren die da wohl noch kommen mögen. Er trug ebenso wie Peter anscheinend eine Art Uniform mit etlichen Gebrauchsspuren.

"Da wären wir also." grummelte es aus dem Piloten heraus.

Bild

Kriegsheld
 

Waterboy
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Waterboy » 9. August 2018 16:28


Waterboy grinst.

Da wären wir also.

Er weist auf den Raum um sich herum.

Das wir Sie jetzt hier in eine Zelle gesteckt haben, tut mir Leid. Das wird wohl hoffentlich nur eine vorübergehende Lösung sein.
Wir sind ein Kriegsschiff, und Sie haben bis vor einer Stunde noch gegen uns gekämpft.
Da sehen wir uns gezwungen, ihr Bewegungsrecht etwas einzuschränken, bis beide Parteien wissen, was Sie voneinander zu halten haben. Das Verstehen Sie als Krieger sicher.

Bild
Captain

Kriegsheld
 

Typhoon
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Typhoon » 9. August 2018 16:59


Ein leichtes Grinsen zog die Lechzen des katzenähnlichen Mannes hoch. "Alles anderer wäre sehr töricht gewesen und ich hätte euch für verrückt gehalten... ich schätze Vorsicht gegenüber der Neugierde."

Er verlagerte sein Gewicht nach vorne, langsam und behutsam und stütze seine Arme auf seine Knie.

"Die Frage die euch auf den Lippen brennt ist bestimmt warum. Man kennt die Geschichten von uns früher vom großen Krieg, unser komplexes Verhalten im Gegensatz zu euch Menschen... Ich mach es kurz und einfach: Ich will auf einer Seite stehen die meiner Kräfte würdig ist..." er zischte die letzten Worte mehr als das er sie sprach.

Bild

Kriegsheld
 

Waterboy
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Waterboy » 9. August 2018 20:34


Peter zieht erstaunt die Augenbrauen hoch.

Damit hab ich jetzt ehrlich gesagt nicht gerechnet. Ich dachte ich begegne jetzt hier nem verloren und gebrochen wirkenden Kilrathi bei dem man Aufbauarbeit leisten und nen neuen Weg zeigen muss.


Er lacht kurz auf und verzieht angewiedert das Gesich.

Oder, noch schlimmer, einem Typen, der sich wirklich nur ans Leben klammert. Dann hätten wir euch nach dem Verhör sofort auf nem Planeten ausgesetzt und ihr hättet sehen können wo ihr bleibt.

Das macht die Sache wesentlich leichter.

Bild
Captain

Kriegsheld
 

Typhoon
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Typhoon » 9. August 2018 21:29


"Rechnen Sie nichts mit dem was sie erwarten, Mensch." sagte der Kilrathi ohne Reumut in seiner Stimme.

"Gut legen wir das ganze jetzt mal in Sivars Hand, bei Kasra sind genau 7 Typen die euch gefährlich werden können. Einer kommandiert eine getarnte Hakaga, einer verkriecht sich im Bunker, die anderen 5 Jagen reguläre Kilrathitruppen. Der Rest sind alles Wehrpflichtige, Träumer und Fanatiker ohne Sinn für den Krieg. Ich habe nur wegen der doppelten Heuer mich darauf eingelassen, war nicht die beste Entscheidung, gebe ich zu aber sowas weiß man erst wenn man manchmal nur erst hinterher." Er machte eine Geste welche dem menschlichen Achselzucken entsprach.

"Ich hab gesehen was ihr mit der Hakaga P'Rem gemacht habt, ich war bei der getarnten Verstärkung dabei... wir kamen zu spät als sie gerade den Fangschuss erhielt. Ab da wußte ich, Sivar lacht über Kasra."

Bild

Kriegsheld
 

Waterboy
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Waterboy » 9. August 2018 22:38


Waterboy zuckt mit den Schultern.

Ich finde Kasra wird völlig überschätzt. Er hält sich für wesentlich grösser als er ist.

Er sieht den Kilrathi skeptisch an.

Sie sind also Krieger durch und durch? Und Sie lassen nichts zurück, das zum Problem werden könnte? Familie, Freunde? Wie stehen Sie zu Ihrem Volk? Verstehen Sie die Neugierde nicht falsch. Ich versuche aus Ihnen schlau zu werden und sie einzuschätzen. Den Schritt, den Sie gemacht haben macht noch lange nicht jeder.

Bild
Captain

Kriegsheld
 

Typhoon
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Typhoon » 10. August 2018 00:36


"Ich habe das Prinzip von Freundschaft nie verstanden muss ich wirklich ehrlich gestehen aber das können wir uns für ein weiteres Gespräch aufsparen." winkte er dann doch etwas menschlich ab. Wieder entstand eine Pause wo er in die Ferne abschweifte und dann etwas langsamer antwortete.

"Ich.. habe keine Familie mehr. Ich habe keine Bindungen die mich beeinflussen könnten oder meine Instinkte schwach werden lassen könnten. Zum Rest kann ich sagen... wir haben in den letzten 40 Jahren jeden miiltärischen Konflikt verloren den wir angefangen haben. Wir streiten untereinander wie Straßenhunde und prügeln uns um die Überreste von etwas was früher mal die Galaxie beherrschen sollte und anheim fiel der unermesslichen Arroganz von einem Mann der uns in den tödlichsten und Verlustreichsten Exodus stürzte. Nein, Captain diesmal macht der alte Mac nicht mit, nicht bei meinem Volk. Wenn man nicht mehr für sein Volk kämpfen kann weil es schwach ist sollte man wohin gehen der wenigsten noch was vom Krieg versteht."

Seine Stimme wurde stumpfer und ernster, seine Haltung wurde angespannter.

"Untersuchen sie mich, verhören sie mich, foltern sie mich. Egal was sie brauchen ich tu es wenn ich dafür endlich wieder richtig kämpfen kann. Sie haben die Maschinen von den Rebellen selbst gesehen... sie sind schwach."

Bild

Kriegsheld
 

Waterboy
Captain
Captain
Benutzeravatar
 
Re: Zwischen zwei Welten...

Beitragvon Waterboy » 10. August 2018 15:09


Peter nickt dem Kilrathi nachdenklich zu.

Ohne Arrogant klingen zu wollen... Ich denke wir verstehen einiges von unserem Geschäft. Ich habe die Kriegsdoktrin Ihres Volkes eh nie so wirklich verstanden. Alleine schon keine Rettungskapseln einzubauen, und so das Potential guter zukünftiger Krieger zu verschwenden, nur weil sie keine Gelegenheit kriegen, aus ihren Fehlern zu lernen. Das Prinzip: Kämpf an einem anderen Tag scheint den Kilrathi auch völlig fremd zu sein... aber ich schweife ab.


Er zuckt mit den Schultern.

Wer weiss, vielleicht finden Sie ja auch einen Platz bei uns abseits vom Kampf. Sie werden sich wundern, wie viele Ihres Volkes tatsächlich Dienst bei uns tun. Ich bin gespannt, was Sie beisteuern können.

Entschlossen löst er sich von der Wand, an der er gelehnt hat, tritt auf dem Kilrathi zu und reicht ihm die Hand.

Mein Name ist Captain Peter Dederichs. Ich bin der Geschwaderführer der Engel der Apokalypse, denen Sie sich ergeben haben. Vorbehaltlich der Entscheidung die andere evtl. noch treffen werden sage ich Ihnen... Wilkommen an Bord.

Bild
Captain

Kriegsheld
 

Nächste

Zurück zu Battlegroup Scimitar (TCS Sewastopol & TCS Pulsar)

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (5)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
1.07%
 
Vote für uns!