Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2703.080
Aussichtsdeck- The Sound of Silence
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste 37 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4

Corbeau
 
Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Corbeau » 15. März 2019 01:13


~*~ Aussichtsdeck ~*~

Nach einer ausgiebigen Dusche hatte sich Adhara für eine mögliche Feier im Kasino angezogen- in Form des kurzen schwarzen Kleides , zu dem sie jedoch keine passenden Schuhe besaß, weshalb sie immer ihre schwarzen Kampfstiefel dazu trug. Allerdings hatte sie keine Lust auf Trubel und Menschen gehabt und sich auf das Panoramadeck zurückgezogen.
Die aktuelle "Männersituation" stresste sie etwas. Dass Williamson in sie verliebt war, war ein altbekanntes "Problem", mit dem sie umgehen, es sogar zu ihrem Vorteil nutzen konnte. Doch dass Paladin nun gesagt hatte, dass sie hier "neue" Freunde hatte, die sie so akzeptierten, wie sie war, hatte ihr sehr zu denken gegeben. War dies eine Sache, wo sie sich wirklich entscheiden musste? Gab es das Eine nicht ohne das Andere? Oder hatte er das gesagt, um sie auch auf eine Art für sich zu gewinnen und von ihrem alten Leben und ihren alten Freunden entfremden zu wollen, indem sie begann, diese zu hinterfragen? War das vielleicht zu paranoid?
Sie hatte sich in einem der Sessel zusammengezogen und schaute hinaus in die Sterne. Doch eine Antwort liefern konnten diese ihr auch nicht...

Bild

 

Mako
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Mako » 15. März 2019 01:16


Ein leises klirren und ein Rollgeräusch unterbrachen die wollige Stille des Aussichtsdecks. Eine Flasche rollte ihren Weg durch den Raum. Allerdings war es keine alkoholisches Getränk sondern ein normales Mineralwasser.

Bild

Kriegsheld
 

Corbeau
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Corbeau » 15. März 2019 01:29


Ein eigenartiges Geräusch riss Adhara aus ihren Gedanken. Es war eine Glasflasche, die gerade auf sie zugerollt kam. Sie stoppte sie mit dem Fuß und hob sie auf.
Es war Mineralwasser. Neugierig folgte ihr Blick der Richtung aus der es her gerollt kam.
Sie hatte nicht einmal bemerkt, dass sie hier nicht alleine war...

"'allo...?"

Bild

 

Mako
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Mako » 15. März 2019 01:30


Ein lautes Grunzen war zu hören als ob jemand geweckt wurde. "Hmm? ja?" fragte eine müde Stimme und ein rascheln kam von einem der Konturenlager. Adhara war defintiv nicht alleine.

Bild

Kriegsheld
 

Corbeau
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Corbeau » 15. März 2019 02:03


Auf einer der Liegen fand sie schließlich den Besitzer der Wasserflasche: Les yeux tristes... Lt Col E'Lar

"Pardon...ich wollte Sie nicht wecken..."

Eigentlich wollte sie sowieso alleine sein. Und bisher schien er sie nicht sonderlich zu mögen.
Sie reichte ihm die Flasche.

"Ich denke, die gehört Ihnen...."

Für einen Moment musterte sie ihn. Dieses Mal schien er nicht getrunken zu haben.

Bild

 

Mako
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Mako » 15. März 2019 02:14


Schlaftrunken sah Tom zu der PO hoch und rieb sich kurz die Augen.

"Danke..." sagte er leise und nahm die Flasche wieder an sich. "Sie werden den Ort hier noch richtig zu schätzen lernen, glauben sie es mir. Nach einem harten Arbeitstag gibt es manchmal nichts besseres als hier zu sein." fing er an zu erzählen. "Mist, ich muss wohl nochmal in Kasino." Er stellte die Flasche neben sich und sah zu ihr hoch.

Bild

Kriegsheld
 

Corbeau
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Corbeau » 15. März 2019 02:36


"Oui, das glaube ich ihnen aufs Wort."

Genau deshalb war sie hier. Weil sie nach einem mehr als ereignisreichen Tag Ruhe und Abgeschiedenheit suchte. Und sie war Paladin mehr als dankbar, ihr diesen Ort gezeigt zu haben. Wo sie wieder bei ihrem Thema war.....

"Das Kasino versuche ich auch noch zu meiden... Da wird sicher später eine große Party steigen: Rückkehr des Marshalls, Verlobung des Marshalls... Gründe zum Feiern gibt es genug. Wenn man unter Menschen sein will..."

Bild

 

Mako
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Mako » 15. März 2019 02:53


"Es ist nicht nur die Rückkehr des Marshalls. Vielleicht klingt das jetzt zu großspurig aber es ist auch das heimkommen von jemanden der hier verdammt viel ge und bewirkt hat aber das wissen Sie ja bereits vermutlich. Und zur Verlobung.. endlich hatte er mal die Eier in der Hose. Dieses ganze um den heißen Brei herumtanzen oh wir sind doch so geheim - Beziehung zur VO war doch wirklich affig." raunzte Tom los.

"Sehen Sie das positive: Morgen geht alles wieder seinen gewohnten Gang. Ein paar Alkleichen, 4 Magenverstimmungen von Gorreshs Gerichten und der Marshall nimmt seinen Dienst dort auf wo er hingehört: auf die Lady Sewa."

Bild

Kriegsheld
 

Corbeau
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Corbeau » 15. März 2019 03:28


"Sie scheinen ihn recht gut zu kennen...?"

Da es Adhara langsam zu unbequem wurde, in der Gegend herum zu stehen, setzte sie sich auf den Rand der benachbarten Liege.

"Er war immer mein Idol seit der Befreiung von Sol. Es war seltsam, ihm heute zum ersten Mal persönlich zu begegnen. Ich 'abe ihn mir anders vorgestellt, wenn ich ehrlich bin... Älter...größer... Es ist seltsam, seine 'elden zu treffen, zu sehen, dass sie auch nur Menschen aus Fleisch und Blut sind... mit Verlobten und allem Drum und Dran...."

Bild

 

Mako
Lieutenant Colonel
Lieutenant Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Aussichtsdeck- The Sound of Silence

Beitragvon Mako » 15. März 2019 03:40


"Wir teilten die Liebe für die selbe Frau... ich habe ihm seine 2. Ehefrau mehr oder weniger ausgespannt." sagte Tom leidenschaftslos ehe er scharf Luft einzog.

"Wir haben uns irgendwie alle arrangiert an Bord desselben Schiffes zu sein."

Danach musst er doch dann kurz lachen.

"Idol? Ja so könnte man diesen Mann wirklich bezeichnen aber er hat auch seine Fehler, Ecken und Kanten und dennoch ist er verdammt menschlich geblieben trotz der starken Militaristik. Ihm gehts in erster Linie um seine Leute dann um seinen Job. Sie sind hier gut aufgehoben und bei keinem Hetzer aber das haben sie bestimmt schon gemerkt weil er einen flappsigen Spruch oder seine natürliche Art für sich reden hat lassen."

Bild

Kriegsheld
 

Nächste

Zurück zu TCS Sewastopol

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (4)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
4.82%
 
Vote für uns!