Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.272
Staffel "Der Friedhof von Asgard"
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste 4 Beiträge • Seite 1 von 1

RedDevil
Vice Admiral
Vice Admiral
Benutzeravatar
 
Staffel "Der Friedhof von Asgard"

Beitragvon RedDevil » 3. Februar 2020 22:40


Mission 06.02.2020
Sternzeit: 2704.037

"Die Relaisstation von Asgard"

"Asgard, ein System welches im kilrathischen Hoheitsgebiet liegt aber militärisch eher ohne Bedeutung ist wartet mit einer Überraschung auf. In der Mitte befindet sich ein gigantischer Schiffsfriedhof sowie eine unbemannte Relaisstation, dessen Aufgabe es ist, eingehende Kommunikationssignale aufzufangen, zu verstärken und weiter zu senden. Ohne diese Relaisstation würden sämtliche Kommunikationssignale durch die zahllosen Wracks gestört werden und Asgard wäre ein schwarzes Loch wo jedweder Funkspruch verschluckt und nicht mehr ausspuckt wird. Schiffswracks längst vergessener Kriege und Rassen ruhen hier bis in alle Ewigkeit. Kein einziges Schiff ist noch intakt oder in einem Stück. Überall treiben Wrackteile, größtenteils unidentifizierbar umher. Unsere Schiffssensoren vermögen es nicht, detaillierte Informationen über den Friedhof zu erhalten, da auch diese von all dem Metall gestört oder reflektiert werden. Zwar reichen die Sensoren aus, um direkte Kollisionen zu vermeiden, aber für eine detaillierte Auflösung sind die Indifferenzen zu stark. Das haben Informationen bislang ergeben. Ihre Aufgabe wird es nun sein das eine Korvette an die Relaisstation andocken soll und das Logbuch der durchgerouteten Kommunikationsnachrichten downloaden. Die TCN erhofft sich aus diesen Daten detaillierte Informationen über die Schiffsbewegungen und versendeten Funksprüche aller Rassen, die in den letzten Jahren durch diesen Sektor geflogen sind."

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

RedDevil
Vice Admiral
Vice Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Staffel "Der Friedhof von Asgard"

Beitragvon RedDevil » 17. Februar 2020 12:41


Mission 20.02.2020
Sternzeit: 2704.051

"Die Rückkehr nach Asgard"

*Viel zu eng ist es auf der Fear Factory was neben dem verschwundenen Superträger auf die Moral drückt. Als die Firebirds dann noch in den viel zu kleinen BR des 223. gerufen wurde dürften die Birds ihren BR reichlich vermissen. Auf den Videoschirm blickte Rear Admiral Fink euch entgegen*

*nickt kurz zum Gruß dem Geschwader zu* "Wir haben nicht viel Zeit für Freundlichkeiten deshalb fällt dieser Punkt heut aus. Wir haben die Daten und Bilder die Sie mitgebracht neu ausgewertet. Der Kontakt "Asgard01" ist nicht so groß wie zuerst angenommen. Durch das Energiefeld wurden auch eine Strahlung abgesetzt welche die Systeme beeinflußt haben. Wir ordnen diesen Kontakt als "Korvette" in unseren Datenbanken ein. Ihre Mission wird heute aus zwei Aufgaben bestehen. A) Sie werden eine Aufklärung fliegen bis hin zum Punkt des verschwindens der Triton. Vielleicht haben etwas übersehen was wichtig sein könnte. B) Sie werden erneut in das Schrottfeld fliegen um einen Weg zu finden der zur Relaisstation führt. Wir haben die Triton nicht aufgegeben, deshalb wird jede Information für uns wichtig sein."

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

RedDevil
Vice Admiral
Vice Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Staffel "Der Friedhof von Asgard"

Beitragvon RedDevil » 5. März 2020 18:04


Mission 05.03.20
Sternzeit: 2704.065

"Eine erneute Aufklärung (Asgard)"

"Sie werden heute eine NAV 3 Aufklärung durch das System Asgard fliegen. Wir werden einen größeren Radius um das Trümmerfeld aufklären um evt Schwachstellen im bezug auf die Anzahl der Geschütz und Torpedoplattformen aufzudecken. Wir werden an den jeweiligen NAVPunkten nur unsere Nasenspitze in das Trümmerfeld stecken, geraten Sie unter Feuer brechen Sie sofort ab und fliegen den nächsten NAVPunkt an. Zwischen NAV2 und 3 werden Sie einen großen Bogen fliegen. Der Kurs wird Sie hinaus nach Asgard III führen, ein Eisriese, dort werden Sie ein Swing-BY auch Slingshot, Schwerkraftumlenkung oder Vorbeischwungmanöver genannt, durchführen. Ein Swing-by-Manöver kann auch mit einer Triebwerkszündung kombiniert werden wobei neben einer Kursänderung die Geschwindigkeit erheblich gesteigert oder gemindert werden kann. Bei sehr nahen Vorbeiflügen kann unter Umständen eine deutlich höhere Effizienz des Treibstoffs erreicht werden. Wir wollen doch mal sehen ob wir durch so ein Manöver die Geschwindigkeit von "Asgard 01" nicht toppen können. Die Daten dazu werden in ihren NAVCom eingegeben. Sie können Wegtreten

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 

RedDevil
Vice Admiral
Vice Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Staffel "Der Friedhof von Asgard"

Beitragvon RedDevil » 15. März 2020 21:29


Mission 19.03.20
Sternzeit: 2704.079

"Die Bewährung" oder "Shot down in Flames"

Nachdem die Piloten des 173. den Bereitschaftsraum betreten und Platz genommen hatten wurde das Licht abgedunkelt. Auf dem Holoschirm wurde in 3D das Asgard-System dargestellt. Tallyrand stand ein wenig abseits und übergab mit einem nervigen Unterton das Wort an R. Adm. Fink.

"Die schlauen Sol-Jungs haben eine Waffe entwickelt die "Asgard01" schaden könnte. R. Adm. Fink wird diese Operation leiten, er untersteht allerdings meinen Kommando. Auch wenn Sie mit dem R. Adm. langjährig zusammen gearbeitet haben, wenn ich den Befehl zum "Abbruch gebe" *macht eine eindringliche Pause* "ist dieser Befehl bindend. Rear Admiral Fink bitte"


Angriff Asgard.png
Angriff Asgard.png (108.65 KiB) 906-mal betrachtet


"Ein kurzes "Hallo" von mir kommen wir sofort zum Briefing" *fährt das Licht des BR ganz runter* "Wir sehen das Asgard-System mit dem Hauptplaneten Asgard sowie die Planeten Asgard I - III und die Sonne. Zuerst wird ein Verband A die Burning Star, Lost Paradise und die New Berlin zusammen mit den 568. Bees, 205. Intruders sowie den 173. Firebirds um 1300 in das Asgard-System springen. Dort wird sofort von unseren GKS das Trümmerfeld unter feuer genommen so das eine Schneise in das Feld geschlagen werden kann. Wir rechnen daher mit dem Auftauchen des Kontaktes "Asgard01". 10 Min, nachdem Sprung des ersten Verbandes in das System wird der Verband B die Firestarter, Phoenix, Pegasus und die Firewall in das System springen. Nachdem Sprung werden sofort alle Geschwader starten inkl. einer Drohne die wir an Bord der Firewall zu einem Schwerkraftgenerator umgebaut haben. Diese Pläne haben wir zur Bekämpfung von der Entwicklungsabteilung bekommen. Diese war vom ersten Moment in dem Progress einer Lösung einbezogen." *fährt mit einem Pointer die rote Linie ab* "Da Asgard01 immer in der Nähe des Trümmerfeldes aufgetaucht ist, wird der Verband B insbesondere die Firewall als Lockvogel herhalten. Der Schwerkraftgenerator wird sofort von der Firewall starten und dann ein entsprechendes Feld um Asgard01 erzeugen. Dieses Feld kann nur eine relativ kurze Zeit aufgebaut und erhalten werden. In dieser Zeit muss der Feind erschlagen worden sein. Mit dem Auftauchen des Kontaktes werden die Firebirds ein SWING-BY bzw. Slingshot um Asgard III durchführen (gelbe Linie). Mit den Zündung der Triebwerke wird dann eine Geschwindigkeit bis zu 3000KPS ermöglicht. Schneller also als Asgard01 um so die Entfernung schneller hinter sich zu bringen und die Lücke zwischen A und B schnell schließen zu können. Das Kraftfeld wird nur Schiffe bis zu der Größe einer Korvette erfassen und diese dort Manövrierunfähig halten. Sollten also die Firebirds in das Feld geraten, ziehen Sie den Kopf ein, die Großkampfschiffe werden auf jeden Fall auf das Ziel weiter feuern."

Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt
Bild

Kriegsheld
 


Zurück zu Archiv - TCS Firewall

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (5)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Vote für uns!