Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.053
Gestrandete Firebirds
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast 8 Beiträge • Seite 1 von 1

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Gestrandete Firebirds

Beitragvon RedDevil » 13. Februar 2020 11:39


Beklemmende Enge machte sich auf der Fear Factory breit. Durch die Verlegung der Crews Firewall/Pegasus zur Triton und auf andere Großkampfschiffe der Battle-Group war freier Platz für die Firebirds sehr rar gesät! Eigendlich gab es kein freies Quartier oder freie Quartiere um die Firebirds zusammen zu verlegen. Eilig wurde auf der Factory das Kasino geschlossen und geräumt um Feldbetten aufzustellen. Im Kasino bekam man 13 Feldbetten unter, es reichte also für das 173. , damit hatte man einen Schlafplatz gefunden und man brauchte keinen auf "Platte" zu machen. Das kleine Flugdeck der Factory platzte derzeit aus den Nähten, war hier nur das 223. Fearbringers unter dem Kommando von Major Adama untergebracht. Zusätlich mit den Jägern der Firebirds war auf dem Flugdeck Platzmangel angesagt.

Das Kasino stand für die neuen Gäste bereit.....

Bild
Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt

Kriegsheld
 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Gestrandete Firebirds

Beitragvon Icewolf » 13. Februar 2020 12:19


*geht zu seiner zugewiesen Pritsche, macht diese "schlaffertig"(Bettenbau geht immer vor :-) ) und geht dann wieder um die an seiner Vamp zu unterstützen*

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Kriegsheld
 

Spider
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Benutzeravatar
 
Re: Gestrandete Firebirds

Beitragvon Spider » 13. Februar 2020 22:42


Nachdem das Kasino fertig eingerichtet wurde, machte sich Steven auf den Weg zu diesen und machte sich das Brett als Schlafmöglichkeit bereit. Danach nutzte er die Zeit um sich etwas von den Ereignissen zu beruhigen.
Als er Icewolf sah (falls er noch da ist, aber ich führe die folgende Handlung mal aus :-D ) nahm er Haltung an.

 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Gestrandete Firebirds

Beitragvon Icewolf » 14. Februar 2020 12:00


(Ok bin noch da)

*nickt Spider zu*

Weitermachen Lt.

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Kriegsheld
 

RedDevil
Rear Admiral
Rear Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Gestrandete Firebirds

Beitragvon RedDevil » 14. Februar 2020 12:56


Hier gab es keine "heiße Schokolade", hier gab es keine coolen Drings für Cowboys die ihre fliegenden Kisten glaubten zu beherschen. Feldbett, Decke, Kissen und ein paar Hygieneartikel die in kleinen Schachtel auf jeder Pritsche verteilt wurden. An einer Privatamtosphäre war hier sicherlich nicht zu denken.....aber war dazu überhaupt der richtige Zeitpunkt? In der Ecke blinkte immer noch aber ohne Ton die rote Lampe auf.

Als eine Sprachnachricht über alle Gänge und Abteilungen sowie Quartieren durch einen Pfeifton angekündigt wurde.

"Hier spricht Rear Admiral Fink,
vor wenigen Stunden haben wir den Kontakt zur TCS Triton verloren. Wie Sie wissen wurde die Triton entführt, die Auswertungen über diesen Vorgang laufen noch. Wir haben alle Freunde an Bord der Triton, ich bin mir sicher das jeder sein bestmöglichstes Versuchen wird das wir mit unseren Freunden wieder ein Bier im Kasino bestellen können. Die Firewall und die Pegasus werden bald wieder bei der Battle-Group eintreffen, dann machen Wir gemeisam Jagd auf diesen Kontakt "Asgard01". Dieser Gegenschlag wird derzeit geplant, wir werden es nicht zulassen das dieses Zeugs uns den Weg zu einer der schwärzesten Stunde der Firewall BG aufzeigt. Wir bleiben auf Alarmstuffe ROT......Ich zähle auf Sie

Fink ende
"

Bild
Der Teufel kann nur vom guten besiegt werden. Doch wenn das gute nicht mehr stark genug ist, dann muss man etwas finden das noch gefährlicher ist als der Teufel selbst---Scheissegal und wenn der rote Teufel eines Tages zur Hölle fährt

Kriegsheld
 

Longbear
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Benutzeravatar
 
Re: Gestrandete Firebirds

Beitragvon Longbear » 15. Februar 2020 21:13


Mache mir auf den Weg zum Kasino immer noch Gedanken über das merkwürdige GKS. Erstaunlich schnell die Kiste, Komme im Kasino an und machs mir in einer Ecke bequem. Zumindest Versuche ich es. Naja bin ja nicht lange hier hoffe ich. Sehe Col. Lieb nehme Haltung an und Salutiere.

Sir. Merkwürdig eng hier.

Warte mal was jetzt auf mich zukommt.

 

Spider
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Benutzeravatar
 
Re: Gestrandete Firebirds

Beitragvon Spider » 16. Februar 2020 01:51


(Danke dir Ice für die Geduld :-D :-D )

Schaut zu Ice und nickt ihn entgegen, danach sprach er zu Icewolf

Ja, das mache ich Sir

Wie er diesen Satz gesagt hatte, hörte er die Durchsage vom Admiral Fink und ist gespannt, wie die weiteren Abläufe sind.

Setze mich dann auf meine Pritsche um mich etwas zu erholen, von den Geschehnissen.

 

Icewolf
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Gestrandete Firebirds

Beitragvon Icewolf » 16. Februar 2020 12:00


(Ich bin meist geduldig ;-) )

*nickt auch Long zu und sagt*

Weitermachen.

*hört Reds Ansprache und sagt dann*

Sie haben den Mann gehört. Wie bleiben auf Alarm Rot.
Ich würde vorschlagen, daß sie sich in der Zeit die wir haben nützlich machen.

I don´t wear MK and Lee. I wear HK and Walther!

Wir akzeptieren was wir zu verdienen glauben!

Kriegsheld
 


Zurück zu Das wahre Leben

 
cron
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (5)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
83.48%
 
Vote für uns!