Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2704.093
Ladies' lunch

Corbeau
Ensign
 
Ladies' lunch

Beitragvon Corbeau » 24. März 2020 20:18


- Messe-

Adharas Magen knurrte, doch besser eine späte Mittagspause als gar keine...
Da sie keine Lust hatte, auf die Schnelle ins Kasino zu gehen, entschied sie sich für die Mannschaftsmesse. Vielleicht war das Essen hier mehr "Massenabfertigung" doch dadurch auch nicht unbedingt besser oder schlechter. Sie schaute auf ihren Teller, den man ihr füllte. Möhreneintopf. Dagegen gab es nichts einzuwenden.

Sie nahm ihren Tablett mit dem Teller, einem Glas Wasser und dem Besteck und schaute sich nach einem freien Sitzplatz um. Dabei fiel ihr Blick auf ein bekanntes, doch lange nicht gesehenes Gesicht.

"Major Weber... darf ich mich zu Ihnen gesellen?", fragte sie freundlich.

Bild

 

Kiowa
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Kiowa » 24. März 2020 20:23


Kiowa aß während dieser Zeit ihren Eintopf, den sie überraschenderweise, sehr gerne aß. Es hatte sich viel verändert, zumindest von ihrem Kopf her. Eine bekannte Stimme sprach sie an und Kiowa sah zu ihr rauf.

"Sicher."
antwortete sie freundlich und schmunzelte kurz. Das Adhara allerdings eine andere Uniform trug, wunderte Ashley etwas. Es hatte sich viel getan, seit ihrer Abwesenheit.

Kriegsheld
 

Corbeau
Ensign
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Corbeau » 24. März 2020 22:31


Während Adhara sich setzte, entging ihr nicht Kiowas Blick zu ihrer Uniform. Solche Blicke hatte sie vor über zwei Monaten noch regelmäßig bekommen, doch jetzt schon lange nicht mehr.

"Ich 'abe Sie schon lange nicht an Bord gesehen..."

Sie musterte sie einen Augenblick und kramte in ihren Erinnerungen. Es musste vor Weihnachten gewesen sein, als sie mit Mitch im Pool gealbert - und Kiowa dabei etwas beim Schwimmen gestört hatte. Zuletzt erinnerte sie sich daran, dass Kiowa an ihrer Ehe und ihren Fähigkeiten als Offizier gezweifelt hatte. Ob sie seitdem nicht an Bord gewesen war? Früher waren sie sich jedenfalls häufiger begegnet... Wäre sie krank gewesen hätte sie das mitbekommen...

Bild

 

Kiowa
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Kiowa » 25. März 2020 11:44


"Hatte seine Gründe. Möchte nicht darüber reden."
antwortete sie freundlich und sah Adhara an.

"Wie geht es ihnen denn so? Ist soweit alles okay, mal abgesehen, dass sie den Dienstbereich gewechselt habe?"

Kriegsheld
 

Corbeau
Ensign
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Corbeau » 25. März 2020 20:09


Das war mal eine klare Ansage.
Allerdings feuerte so etwas auch Spekulationen an und aus Spekulationen entstanden Gerüchte.... War es etwas Familiäres? Eine Black Ops? Eine Krankheit? Allerdings hätte sie Letzteres sicher mitbekommen...
Adhara wollte sich gerade ihrem Möhreneintopf widmen, als Kiowa schnell von sich zu ihr wechselte.

"Oh... äh ja. Mein Antrag ist direkt nach dem Weihnachtsurlaub bewilligt worden."

Da musste sie wirklich seitdem abwesend gewesen sein, wenn sie das tatsächlich nicht mitbekommen hatte.

"Ich kann mich nicht beklagen. Mein Studium geht voran. Ich denke, in einem guten Jahr könnte ich fertig sein. Damit mir nicht langweilig wird, schickt der Admiral mich trotzdem auf Außeneinsätze mit... und ich 'abe ein paaar neue Freundschaften geschlossen."

Bild

 

Kiowa
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Kiowa » 27. März 2020 17:30


"Schön zu hören."
antwortete sie ehrlich und aß weiter. Nachdem sie den Mund leer hatte, sah sie wieder zu Adhara.

"Wie sind denn die Außeneinsätze so? Kommt ihr da unten zurecht?"
fragte sie und wartete geduldig auf eine Antwort.

Kriegsheld
 

Corbeau
Ensign
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Corbeau » 28. März 2020 00:37


"Der Letzte war auf einem Frachter... Ich muss zugeben, dass ich im Nachhinein ein, zwei Tage daran zu knacken 'atte. Im Augenblick des Einsatzes funktioniert man nur. Das ist bei Ihnen da draußen sicher auch nicht anders...."

Dort wurde man zwar nicht gepackt und bekam direkt einen Blaster an den Hals gesetzt, doch vergleichbare Situationen gab es vermutlich auch, wenn es der Feind direkt auf einen abgesehen hatte. Allerdings sah man als Pilot nicht, wie man einem Angreifer aus nähster Nähe das Gesicht weg schoss.

Adhara schüttelte das Bild aus ihren Gedanken und begann zu essen. Der Eintopf schmeckte erstaunlich gut.

Bild

 

Kiowa
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Kiowa » 30. März 2020 19:42


"Jahaa...dies ist bei uns ähnlich. Wobei es immer noch ein Unterschied ist, ob man in einem Cockpit sitzt und Gebäude oder Schiffe explodieren sieht oder aus nächster Nähe kämpfen muss."

antwortete Ashley. Das Adhara mehr auf der Seele lag, sah man, wie sie agierte und Ashley hatte mittlerweile genug Erfahrung gesammelt, um zumindest etwas in den anderen reinschauen zu können. Doch sie wollte nicht in die Wunde reinhauen, daher entschied sie sich erstmal weiter zu essen.

"Das ist echt gut und ich bin normalerweise kein Freund von diesem Gericht."
Sie lächelt dabei kurz und man konnte ganz kurz eine freche kindliches Schnute sehen.

Kriegsheld
 

Corbeau
Ensign
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Corbeau » 30. März 2020 19:57


"Ich bin es nicht mehr gewohnt...", gab sie ehrlich zu.

"Seit über einem Jahr 'abe ich niemanden mehr töten müssen. Ich werde nun Ärztin. Ich sollte Leben retten statt Leben zu nehmen. Dummerweise kann ich beides- und das bringt mich in einen unangenehmen Gewissenszwiespalt."
Warum sie Kiowa davon erzählte- und auch noch so selbstverständlich als würde sie über ihre Joggingrunde am Morgen berichten, wusste sie selbst nicht. Kiowa hatte nach den Außeneinsätzen gefragt. Das war halt die Antwort....

"Tatsächlich 'abe ich gegen einen guten Eintopf nichts einzuwenden. Erinnert mich un petit peu an meine Kindheit. Meine Mutter ist Gefäßchirurgin. Und wenn sie nicht an Patienten 'erumschnibbelt, dann muss Gemüse oder Obst dran glauben."

Sie schnzelte kurz in alten Erinnerungen schwelgend und nahm den nächsten Bissen.

Bild

 

Kiowa
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Ladies' lunch

Beitragvon Kiowa » 30. März 2020 20:09


"Das kann ich mir vorstellen. Aber normalerweise sollen Sanis aus Kämpfen nach Möglichkeit raus gehalten werden. Wenn ein Sani töten muss, hat er entweder keine Rückendeckung seiner Leute, er wurde von Gegner überrascht oder er ist der letzte Überlebende seiner Einheit."
antwortete sie. Das Adhara da in einer Zwickmühle war, konnte Ashley absolut nachvollziehen.

"Als ich zu den Exilanten kam, war das alles hier ein Traum, den ich mir immer erfüllen wollte. Aber mein Hauptziel war es, die Mantu von unseren Welten zu jagen. Mir war damals nicht klar, was es hieß eine Kampfpilotin zu sein. Ich habe vorher noch nie getötet und dann habe ich viele Gräueltaten während der Einsätze gesehen, die mir vor Augen führten, wofür ich mich da entschieden hatte. Vieles kam zu schnell und das wirklich wichtige viel zu spät."
antwortete sie und man sah wie sie nachdachte, an alte Zeiten. Mit einem leichten Kopfschütteln aß sie weiter und lächelte als Adhara aus ihrer Kindheit erzählte. Über den Spruch mit ihrer Mutter verschluckte sie sich leicht vor Lachen, hielt sich eine Serviette vor den Mund und sah zu Adhara.

"Sorry, dass kam von ihnen gerade zu trocken rüber."
antwortete sie. Es war nicht als Beleidigung gemeint.

Kriegsheld
 

Nächste

Zurück zu TCS Sewastopol

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (6)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Vote für uns!