Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2706.148
Verbrannte Flügel
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste 9 Beiträge • Seite 1 von 1

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Verbrannte Flügel

Beitragvon Ikarus » 18. April 2022 23:24


Es waren nun mittlerweile 4 lange Jahre her. Zu mindestens was für andere ein langer Zeitraum wäre, wirkte dies für David eher wie ein Fiebertraum der ihn noch immer schlaflose Nächte bescherte. Wie Ikarus, war auch er damals viel zu hochmütig empor gestiegen und hatte sich seine Flügel verbrannt. Ein leises Summe der feinen Zahnräder war zu hören, als er die kleine Dose, mit den beiden letzten Schmerzpillen, in seine Hand schwenkte. Noch immer hatte er große Problem ein gewisses Feingefühl mit diesen Händen zu verspüren. Wie könnte man denn überhaupt von ihm verlangen mit diesem kalten Metall, welches seine Arme und Hände imitierten, Feingefühl zu entwickeln. Ein knarzen war zu hören als er die Dose leicht zu doll zwischen seinen Fingern festhielt.

„Wenigstens ist ein Schraubzieher nicht so filigran.“

Seufzte er und kippte die beiden letzten Pillen in seine andere Hand. Es war gar nicht so einfach die Pillen in seiner Hand zu balancieren ohne das diese herunter vielen. Schließlich war das Shuttle bereits im Landeanflug und es wurde schon etwas unruhiger. Er zerknüllte schnell die Dose und stopfte diese in seine Tasche bevor er sich die beiden Pillen in den Rachen warf und runter schluckte.

Diese Tagesrationen waren wirklich ein Witz. Was bildeten sich diese Ärzte sich eigentlich ein, ihm zu sagen wie viel er nehmen sollte oder nicht. Er hatte verdammt noch mal immer noch schmerzen. Dies gleich als Sucht titulieren zu wollen nur weil er mal etwas mehr nahm...

„Euch sollte man mal die Arme ausreizen, dann werden wir ja sehen was eine angemessene Menge ist.“

Er lehnte sich ein letzten mal zurück, bevor wenige Augenblicke später das Shuttle auf der Leonardo aufsetzte. 4 Jahre war es nun her seit er das letzte mal auf einem FD stand. 4 lange Jahre seid er das letzte mal einen Dienst antrat. Einerseits war er froh endlich wieder etwas anderes als ein Krankenhaus oder Rehabilitationszentrum zu sehen. Doch andererseits war er so nervös wie noch nie. Er wartete bis zu Letzt mit dem aussteigen. Alle anderen waren bereits draußen und man entlud die wenige Fracht, die das Shuttle hatte, bevor David sich erhob. Er schnappte sich seinen Seesack und verließ die Rampe des Shuttle als er wieder mal ein FD betrat.

Sein Blick musste nicht lange schweifen um zu erkennen das sich nach 4 Jahren nichts geändert hatte. Vielleicht ein anderes FD, doch das Gewusel, der Anblick der Techniker, selbst der Geruch den er in der Nase roch war alles noch das selbe. Jedoch konnte sich dieses FD einer Vesuvius schon blicken lassen. Dies war mit Sicherheit kein abgehalfterter Karren.

Schnell ging er der Crew aber aus dem Weg, damit diese sich um das Shuttle kümmern konnten und er nicht wirklich ihnen im Weg herum stand. Er kam quasi frisch aus dem Rehazentrum, weswegen er immer noch zivile Kleidung anhatte. Auch in seinem Seesack schien nicht wirklich viel drin zu sein. Er griff etwas unbeholfen in seine innere Jackentasche und zog seine Papiere heraus um zu schauen wo er hin musste. Seine schwarzen mechanischen Hände vielen natürlich sofort auf, auch wenn auf dem lauten FD das surren und summen dieser nicht zu hören waren.

(Wörter: 527)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Shuriken
Commander
Commander
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Shuriken » 19. April 2022 09:59


Ein vernehmliches Räuspern .

Kann Ihnen irgendwie geholfen werden ?

Die leicht brummig klingende Stimme ist laut genug um gehört zu werden bei den Umgebungsgeräuschen. Eine große kräftige Gestalt in der Borduniform der Leonardo mit aufgekrempelten Ärmeln blickt ihn abwartend an

Judge not thy enemy by the strength of his arm, but rather by the cunning of his brain
Bild

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Ikarus » 19. April 2022 18:07


Man sah in zweierlei Hinsicht das er Hilfe brauchte. Nicht nur nach dem offensichtlichen wohin er musste. Seine künstlichen Finger versuchten seine Versetzungspapiere auseinander zu bekommen. Er spürte immer wieder was eine biologische Meisterleistung doch Finger waren. Jeder kennt das wenn 2 Stück Papiere aneinander kleben. Er leckte kurz die Fingerkuppe an, was jedoch nicht den erhofften Erfolg brachte. Genervt reichte er dem Mann die wiederspenstigen Papiere.

"Warrent Officer Bradley Sir. "

Und legte einen Salut ab. Seine Hand war etwas zu hoch für einen Salut und sah daher etwas komisch aus.

"Ich wurde vom HQ hier her versetzt für eine Umschulung und soll der Technik-Crew zugewiesen werden."

(Wörter: 107)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Shuriken
Commander
Commander
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Shuriken » 20. April 2022 21:29


Passt doch prima

erwidert den Salut kurz. Im Hintergrund werden einige Shuttles in den Wartungsbereich geschoben um Platz für ankommende Versorgungsschiffe zu machen. Insgesamt scheint das FD eher ruhig zu sein im Moment.

Chief Williams, Mr Bradley. Willkommen an Bord.

Der Blick fällt kurz auf die Hände, ein kurzer lauter schriller Pfiff in Richtung eines kleinen Technikertrupps, die gerade einen Jäger aus der Wartung in dessen Hangarbucht schieben und eben stoppen um einen Munitionstransporter vorbeizulassen den sie scheinbar übersehen haben.

Gehen sie erstmal zum VO und organisieren sich Schlafplatz und Bordkarte dann melden sie sich iweder hier auf dem FD. Mein Büro ist dort drüben

Judge not thy enemy by the strength of his arm, but rather by the cunning of his brain
Bild

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Ikarus » 21. April 2022 09:42


"Danke Chief"

Sagte er freundlich und nahm seine Hand wieder herunter. Ein leises Summen war wieder zu hören von dem filigranen und fein gearbeitetem Innenleben. Man sah noch deutlich das die Hände eher noch wie ein Fremdkörper wirken, als wirklich ein Teil von ihm zu sein. Es war ja nicht so als hätte er diese nicht schon eine Weile. Doch irgendwie taten sie immer noch nicht so ganz exakt das was er wollte. Manchmal kam er sich wie Doc. Oc vor, dass auch seine Arme ein gewisses Eigenleben haben. Mal abgesehn das er nicht mal wirklich in einem Simulator fliegen konnte ohne Schweißausbrüche zu bekommen, wie sollte er auch nur Ansatzweise mit solch widerspenstigen Armen fliegen? Er würde vollkommen zurecht eine Gefahr darstellen immer noch.

"Danke Sir, mir fehlt es eig an allem. Ich wurde etwas kurzfristig aus dem Rehazentrum hierher versetzt. Doch ich müsste auch noch zur KS, meine medizinische Akte abgeben und die Medieausgabe absprechen."

Er dachte kurz an die leere Dose in seiner Tasche. Der Tag war nicht mal halb rum und er hatte schon nichts mehr. 3 Pillen am Tag waren wirklich zu wenig. Doch bestimmt würden sie ihm hier auch nicht mehr geben pro Tag. Als wäre er Schmerzmittelsüchtig. Nein verfickte Scheisse, er hat halt nur Schmerzen und gleich deswegen das Tageweise zu rationieren. Er versuchte den Gedanken nach hinten zu drängen.

"Ich werde mich beeilen und komme dann sofort in ihr Büro Chief."

Und schaute noch einmal kurz fragend ob das dann alles wäre.

(Wörter: 250)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Raza
Major
Major
Benutzeravatar
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Raza » 21. April 2022 10:06


Sarah saß wie so oft auf ihrem Mantujäger und schraubte an den Geschützen herum. Die Technik die die Mantu anwendeten, unterschied sich relativ stark von denen der Menschen. So musste sie bei den Reparaturen umdenken und den Jäger nach Mantustandards warten. Anfangs tat sie sich noch schwer, die technischen Zusammenhänge zu begreifen, doch je mehr sie sich damit beschäftigte, desto mehr verstand sie die Intentionen der Ingenieure dahinter.

Ihr Blick viel auf eine neues Gesicht, das mit dem Chief sprach. Auffällig waren die Arme, die wohl nicht mehr biologisch zu sein schienen. Was der damit wohl stemmen kann? Sieht auf jeden Fall sexy aus. ging es ihr durch den Kopf, während sie ebenfalls auf ihren künstlichen Arm blickte. Im Vergleich zum Neuankömmling, konnte man ihren Arm nur schwer als künstliches Körperteil erkennen. Nur das vernarbte Gewebe an ihrer Schulter ließen Schlüsse darauf zu. Sie musterte den Mann noch einen Moment, ehe sie sich wieder ihrem Geschütz widmete.

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Ikarus » 23. April 2022 21:59


Sein Blick schweifte gezwungenermaßen übers FD. Schließlich würde er hier die nächste Zeit arbeiten müssen. Obgleich es anfänglich hier oder dort hektisch aussah, schien es noch entspannt zu zu gehen. Natürlich war es auch schon 4 Jahre her seit er das letzte mal auf einem FD stand und damals hatte er eher Augen für etwas anderes. Doch die Crew schien sehr routiniert zu sein. Er hoffte das er sich gut eingliedern würde.

Als er so in die Jägerbuchten blickte blieb er doch bei einer Hängen. Bisher hatte er diese Art von Jäger nur aus Lehrvideos und Unterrichtsmaterialien gesehen. Ein waschechter Mantujäger da war er sich sicher. Schließlich war das Design dieser Aliens… speziell. Um es mal mit netten Worten auszudrücken. Welcher Designer würde sonst auf so etwas kommen? Natürlich glitt sein Blick auf Raza die an diesem zu arbeiten schien. Er mochte schon immer Frauen die Anpacken konnten. Sich nicht zu schade waren auch mal dreckig zu machen. Obgleich da auch viele Männer eine Scheibe abschneiden könnten. Zumindestens war es damals gefühlt so. Er war gespannt was sich in 4 Jahren getan hatte. Auch was die Geschichte zu diesem Jäger war. 

Sein rechter Arm surrte leicht, was natürlich auf dem FD für jeden der weiter als 5m weg war nicht zu hören wäre. Der Arm reagierte kaum das er Razas Narben auf der Schulter sah. Diese errinerten ihn an seine, obgleich es bei ihm etwas heftiger aussah. Doch Narben waren Narben… Obgleich es ihm juckte sich den Jäger einmal anzusehen, so hatte er erst einmal andere Sachen zu erledigen. Da der Chief nichts mehr hatte machte er sich auf.

Die Leonardo war riesig und obgleich er sich schon etwas mit dem Plan vertraut machte, war das Ding wie ne eigenständige riesige Stadt. Schon heftig wozu der Mensch fähig war zu bauen. Gefühlt nach einer halben Ewigkeit war er beim VO. Ein Quartier und eine gewisse Grundausstattung war schnell besorgt. Natürlich musste er mit dem Zeug was er grad bekommen hatte gefühlt wieder durchs halbe Schiff um zu seinem Zimmer zu kommen. Schnell zog er sich um, schlüpfte in den blauen Overall und suchte die KS auf. Natürlich hatte diese schon seine Akte vom HQ übermittelt bekommen, so dass diese genau bescheid wussten über seinen Medi- und Rehaplan. 

Alles in allem zog es sich dann doch etwas hin bevor er wieder auf dem FD erschien. Nun gehörte er auch zur Blue Man Group, mit seinem schicken neuen Technikeroverall. Kurz glitt sein Blick noch einmal zu den Wartungsbuchten bevor er sich zum Büro des Chiefs aufmachte. Er klopfte an die Tür.

(Wörter: 429)

Gesendet von meinem SM-M307FN mit Tapatalk

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Shuriken
Commander
Commander
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Shuriken » 1. Mai 2022 14:02


Immer rein und die Tür wieder schliessen

Das Büro gleicht eher einer Art Minibrücke als eben einem nuja Büro. Ein Fenster geht in Richtung FD, rechts davon steht ein Schreibtisch. Auf dem Schreibtisch bzw. dahinter in Richtung Tür ist eine Holoprojektor der einen Grundrissplan des FD zeigt , mit einer Vielzahl an Symbolen und kleinen Infokästchen.

Ansonsten steht gegenüber dem Fenster noch ein altes Sofa mit einem kleinen Tisch.

Judge not thy enemy by the strength of his arm, but rather by the cunning of his brain
Bild

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Verbrannte Flügel

Beitragvon Ikarus » 1. Mai 2022 16:56


Als er eintrat glitt sein Blick natürlich kurz durch das Büro. Der Anblick verwunderte ihn nicht wirklich. Es sah etwas moderner aus als er es von vor 4 Jahren her einmal gesehen hatte auf der Trygon, doch im wesentlichen war nichts da was ihn wundern würde. Schließlich leitete sich so ein FD nicht nur mit einem Block und Stift. Er schloss die Tür und trat näher, als er abermals salutierte mit seiner störrischen Hand. Sein Overall war natürlich frisch vom VO, Faltenfrei, ohne Flecken und noch strahlend sauber. Doch das würde sich sicher bald ändern.

Warrent Officer Bradley meldet sich zum Dienstantritt Sir.

(Wörter: 103)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 


Zurück zu TCS Leonardo

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (5)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Folge uns!