Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2706.148
Die Sirenen klagen (Mission 19.04.22)
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste 5 Beiträge • Seite 1 von 1

Flame
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Die Sirenen klagen (Mission 19.04.22)

Beitragvon Flame » 19. April 2022 16:46


Sirenen beginnen zu heulen und durch die Gänge der Hathor zu schallen. Die Lampen tauchen das innere des Trägers in rotes Licht. Die ernste Stimme von Commander Corell erklingt:

°Alle Piloten zu den Jägern, die Besatzungen zu ihren Kampfstationen, dies ist keine Übung!

Feindliche Geschwader rücken in großer Zahl auf unsere Position vor!

Wiederhole: Alle Piloten zu den Jägern, die Besatzungen zu ihren Kampfstationen, dies ist keine Übung!

Feindliche Geschwader rücken in großer Zahl auf unsere Position vor!


Matrosen und Piloten die nicht schon draußen auf Patrouille waren, fluten hektisch die Gänge der Hathor um zu ihren Stationen oder ihre Jäger zu rennen...

Fieldmarshal_Montgomery hat geschrieben:Ein Befehlshaber, der die menschlichen Probleme kalt und unpersönlich behandelt, wird nur wenig erreichen. Hat er aber das Vertrauen seiner Untergebenen, besitzt er einen unbezahlbaren Aktivposten und die größten Leistungen werden möglich

Kriegsheld
 

Flame
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Die Sirenen klagen (Mission 19.04.22)

Beitragvon Flame » 20. April 2022 17:27


Nach Abwehr des feindlichen Angriffes, sammelten sich die Piloten im BR, wo der Admiral auf sie wartete.

"Gute Arbeit Tigers, wir konnten den Feind zurückdrängen und seinen Angriff abschlagen. Dennoch haben die Vespus und die Predator, Treffer in ihre Schildgeneratoren einstecken müssen. Die Generatoren sind zum Glück noch bei beiden Schiffen einsatzfähig, können aber keine weiteren Treffer mehr hinnehmen. Die Ingenieure sind dabei, sie wieder behelfsmäßig zu reparieren und mit Panzerplatten zu verstärken, aber bis sie wieder bei 100% sind wird es einige Zeit dauern.

Unsere Verluste an Maschinen sind überschaubar: Wir haben weit weniger Verloren als unser Gegner und zum Glück konnten die meisten unserer Piloten sicher aussteigen. Aber die Kilrathi haben bei diesem Angriff nicht ihre Gesamte Macht an Geschwadern in den Kampf geschickt, weswegen wir immer noch in der Unterzahl sind, allerdings ist ihr Vorsprung an Jägern und Bombern geschrumpft."

Fieldmarshal_Montgomery hat geschrieben:Ein Befehlshaber, der die menschlichen Probleme kalt und unpersönlich behandelt, wird nur wenig erreichen. Hat er aber das Vertrauen seiner Untergebenen, besitzt er einen unbezahlbaren Aktivposten und die größten Leistungen werden möglich

Kriegsheld
 

Flame
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Die Sirenen klagen (Mission 19.04.22)

Beitragvon Flame » 21. April 2022 16:54


"Der Angriff kam nicht unerwartet", führt Patrick fort. "Dennoch haben sie uns Recht schnell gefunden, vermutlich weil uns diese Verdammten Tarnjäger im Nacken hängen und jede Kursänderung weiterleiten.

Aber wie dem auch sei, ich hab mich Entschlossen, statt weiter in Reichweite des Sprungpunktes von Tr'Pakh zu bleiben, schnell auf Hermes vorzurücken und die Kontrolle über den Sprungpunkt nach Isaacs zu übernehmen. Das ist zwar eine Risiko für Tr'Pakh aber ich bin mir sicher, das die Kilrathi ihr ganzes Augenmerk auf uns richten werden und nicht auf Tr'Pakh. Daher ist es auch wichtig möglichst eine Verbindung zur Leonardo aufzubauen, mit zwei Kampfgruppen haben wir bessere Chancen."

Fieldmarshal_Montgomery hat geschrieben:Ein Befehlshaber, der die menschlichen Probleme kalt und unpersönlich behandelt, wird nur wenig erreichen. Hat er aber das Vertrauen seiner Untergebenen, besitzt er einen unbezahlbaren Aktivposten und die größten Leistungen werden möglich

Kriegsheld
 

Flame
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Die Sirenen klagen (Mission 19.04.22)

Beitragvon Flame » 25. April 2022 16:44


"Die Killer Bees werden voraus fliegen und Hermes ein weiteres mal Aufklären und sich dann weiter zum Sprungpunkt begeben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Schlachtkreuzer nicht auf unser eintreffen warten wird und durch die Tarnjäger über jeden unserer Schritte Bescheid weiß. Ihn zu überraschen, wird also nicht möglich sein. Aber unsere Chancen sind besser gegen diese Teilkampfgruppe, als gegen einen Zusammenschluß, des Falthi Verbandes mit den restlichen Kampfgruppen im System."

Patrick ließ seinen Blick wieder wandern: "Gibt es noch Fragen oder Anmerkungen?"

Fieldmarshal_Montgomery hat geschrieben:Ein Befehlshaber, der die menschlichen Probleme kalt und unpersönlich behandelt, wird nur wenig erreichen. Hat er aber das Vertrauen seiner Untergebenen, besitzt er einen unbezahlbaren Aktivposten und die größten Leistungen werden möglich

Kriegsheld
 

Flame
Admiral
Admiral
Benutzeravatar
 
Re: Die Sirenen klagen (Mission 19.04.22)

Beitragvon Flame » 30. April 2022 12:28


Da keine Fragen kamen nickte Patrick: "Gut Tigers, das wäre es dann, ihr dürft dann wegtreten."

Fieldmarshal_Montgomery hat geschrieben:Ein Befehlshaber, der die menschlichen Probleme kalt und unpersönlich behandelt, wird nur wenig erreichen. Hat er aber das Vertrauen seiner Untergebenen, besitzt er einen unbezahlbaren Aktivposten und die größten Leistungen werden möglich

Kriegsheld
 


Zurück zu TCS Hathor

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (2)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Folge uns!