Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2706.187
Die Flügel des Ikarus
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste 17 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Ikarus » 24. Mai 2022 22:43


David hatte nicht wirklich viele Hobbys. Schon früher sahen diese eher mau aus und dies änderte sich auch nicht in der Gegenwart. Im Rehazentrum hatte er ab und an mal an der Gitarre gezupft, einfach um seine Fingerkoordination etwas zu verbessern. Gebracht hat es wenig und angehört soll es sich grausig haben. So lag er lediglich mit einem Handtuch um den Schultern auf der Couch nach dem Duschen und schwenkte in seiner Hand ein Glas mit dem billigsten Rum den er sich leisten konnte. Er grübelte wie immer über dies und das ohne wirklich ein Ziel zu haben mit seinen Gedanken. Manchmal dachte er über Gott und die Welt nach, manchmal aber auch nur darüber, wie es wohl aussehen würde, wenn ein Baseball Viereckig wäre.

Er versuchte mal wieder an seinem Glas zu nippen in seinen tiefgründigen Gedanken als das sonst so leise und dezente surren seines Armes böse Anfing zu quietschen und er sich seinen Rum über die Brust verschüttete. Er hatte schon lange aufgehört zu fluchen oder böse zu werden. Es würde ja eh nichts ändern und wenn das eines von Gottes Scherzen war, wollte er ihn nicht noch damit anstacheln, sich auch noch darüber zu ärgern. Gerade als er das Glas abgestellt hatte und sich mit dem Handtuch sauber machte stockte er. Es war lange her das er einen wirklichen Gedanken hatte als er so auf seine Arme starrte. Ein Gedanke den er selbst sogar innerlich misstrauisch abwägte ob dies wirklich seiner war, oder nicht gerade jemand ihn durch eine Inception dazu brachte daran zu denken und nur zu glauben jener wäre seiner.

Scheiß drauf...

Egal woher der Gedanke kam oder wer ihn ihm eingeflößt haben könnte. Zum ersten mal könnte man ihn glatt etwas euphorisch nennen, obwohl dies schon zu viel des guten wäre ihn so zu sehen. Außerdem würde es da ja noch 1-2 Hindernisse geben. Schnell ging er ins Bad um sich den Rumgeruch von der Brust zu waschen bevor er schnell sein Quartier verließ. Obgleich es nicht so ganz in seine neue Fachrichtung Lag, so ergab es in seinem Kopf doch irgendwie Sinn. Seine Hände mussten bestimmte Eigenschaften und Spezifikationen erreichen um in seinen Aufgabenfeld die bestmögliche Leistung zu erzielen. Und das taten sie ja schließlich nicht. Vielleicht wäre ja eine gewisse Modifikation oder Anpassung möglich. Doch dazu brauchte er schließlich 2 Ersatzarme, so ohne Arme zu versuchen an seinen Armen zu schrauben wäre selbst für Houdini schwer.

(Wörter: 403)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Ikarus » 27. Mai 2022 18:21


Es war ein ganz schönes gerenne zu den verschiedenen Abteilungen. Schließlich kam es scheinbar nicht alle Tage vor, dass man seine für ihn vorgesehenen Ersatzteile früher als gebraucht haben möchte, um diese zu Modifizieren. Dies war auch mehr als verständlich das man normal nicht etwas rausgeben wollte, was derjenige eigentlich gerade nicht brauchte und für den Fall vorgesehen war, wenn er sie brauchte. Doch wollte er dies ja nicht aus Langeweile oder zum rumspielen, sondern für eine effizientere Arbeitsweise.

Das Problem, welches er natürlich nicht heraus posaunte war, so richtig wusste er nicht wie er dies effizienter gestalten könne. Neben den gefühlt tausend Anträgen, hatte er sich auch diverse Fachbücher dieses Themas bestellt. Schließlich dürfte diese ganze Prozedur einige zeit dauern, daher könne er sich ja in seiner Freizeit neben seiner Beschäftigung auf dem FD ja damit vertrauter machen.

Die Fachbücher waren schneller da als er es für möglich gehalten hatte. Doch irgendwie war das doch etwas... komplizierter als er es sich am Anfang erhofft hatte. Er fühlte sich etwas wie ein Stahlschmied, der auf einmal eine hochkomplexe Armbanduhr auseinander nehmen wollte, modifizieren und dann wieder zusammen setzten musste. Natürlich gab es viele Parallel und so konnte er sich zu mindestens daran einen Punkt festmachen wo er anfangen konnte.

Er hatte bereits einige Schichten schon hinter sich und konnte sich schon gut auf der Leonardo einleben... mehr oder weniger. Er musste erst mit diesem Leben warm werden und bisher war er nur mal hier und da in seiner Freizeit im Sportbereich zu sehen für seinen Rehasport oder mal hier und dort beim durch Joggen der Leonardo. Eher selten im Kasino eigentlich. Doch seine Drinks waren mal wieder alle, daher beschloss er mal das Kasino zu besuchen. Bewaffnet mit einer Zigarre und seinem Buch betrat er das Kasino, als er am Tresen nur einen Rum bestellte und sich dann einen freien Platz aussuchte wo er in Ruhe sich in sein Buch vertiefen konnte. Als er letztendlich auch seinen Drink hatte zündete er sich seine Zigarre an und vertiefte seine Gedanken ins Thema.

(Wörter: 341)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Angel of Death » 27. Mai 2022 21:39


Auch Kay saß, mehr oder weniger, in einer Ecke zusammen mit Bill, Heidi und Suzanne. Man würde sie bestimmt nicht wahrnehmen, wenn sie nicht auf einer Gitarre und einem Bass rumzupfen würden. Sie alle hatten sich verändert. Rau und hart sind sie geworden. An Kay konnte man es auch äußerlich sehen, die einst strahlend blauen Haare, die ein Markenzeichen der Engel geworden waren, sind einem tiefen schwarz gewichen, nur 2 weiße Strähnen vorne ums Gesicht hellten das ganze etwas auf.
Sie beobachtete den neuling als er eintrat und sich setzte.
Was für ein Wrack.
Dachte sie sich, nickte kurz den anderen zu und ging dann zu Ikarus rüber.
"Du musst neu hier sein."
Stellte sie fest.
"Willst die Dinger tunen?"
Fragte sie nach einem kurzen Blick auf das Buch und deutete auf seine Arme. Im sprechen schnappte sie sich einen Stuhl und setzte sich auf diesen.

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Ikarus » 30. Mai 2022 21:44


Ziemlich schnell wanderte sein Blick vom Buch nach oben. Es war mittlerweile etwas weniger geworden, doch die Floskel von wegen, dass er neu sei, war noch all gegenwärtig. Wars ja auch nicht verwunderlich, da er ja wirklich ein neues Gesicht an Bord war. Wer weiß wie oft das hier schon vor kam. Schließlich glaubte er nicht wirklich daran dass hier Posten Stündlich vom und zum Träger verschoben werden. Er lehnte sich zurück und zog entspannt an seiner Zigarre, auch wenn diese etwas eingepfercht zwischen den mattschwarzen stählernen Fingern war. Ganz leise konnte man kaum hörbar, außer man achtete drauf, das leise surren und summen des armes bzw dessen mechanische Teile hören.

Die Fremde Frau schien auch schon bessere Tage gesehn zu haben. Sie hatte so eine dunkle oder gar graue Aura um sich, wie 3 Tage Regen. Wär er ihr in der Reha begegnet, hätten sie sicher ordentlich Stimmung auf der Station gemacht. Doch, er wollte versuchen aus diesen Negatismus heraus zu kommen, was sicher schwer war, aber... Er lächelte sie freundlich an und deutet auf den Stuhl. Natürlich saß sie schon längst und hatte sich selbst eingeladen, dennoch machte er die Geste wie eine nachträgliche Akzeptanz, dass er es gestattete.

Ja seid ein paar Tagen arbeite ich nun auf dem FD und versuche mit denen nichts kaputt zu machen.

Kurz hob er seine Hände, als würde er ihr Quasi Werkzeug zeigen. Sie erkannte deutlich das er noch mit der Koordination dieser 2 schwarzen Dinger Probleme hatte und sie etwas abgehackt manchmal reagierten. Am deutlichsten wurde es, wenn er etwas griff wie das Glas oder die Zigarre. Als hätte er Angst dies zu zerdrücken.

Sagen wirs mal so... Halte Deine Freunde nahe bei Dir, aber Deine Feinde noch näher.

Sagte er schon mit einer deutlichen Spur Zynismus im Ton.

Kann ich dir was zum trinken anbieten bzw ordern?

Er machte eine kurze Pause.

David Bradley... sehr erfreut.

Reichte ihr jedoch nicht die Hand zum Gruss.

(Wörter: 325)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Angel of Death » 30. Mai 2022 22:19


Kay grinste einseitig und kramte aus den Tiefen einer ihrer Taschen, ebenfalls eine Zigarre hervor.
"Ein Schrauber also, na dann hast du ja schonmal die besten voraussetzungen. "
Sie nahm die Zigarre zwischen die Zähne und grinste frech. Bill, der wie ein Schrank wirkte, kam vorbei gelaufen und stellte beiläufig ein Glas Bier vor Kay und nickte dem neuling zu bevor er weiter wankte.
"Was zu trinken, machen wir nächstes Mal, auf meine Kosten."
Sie zündete die Zigarre an und zog daran.
"Lt. Kay Summersby, Marine."
Stellte sie sich vor.
"Aber Kay reicht."
Sie lächelte schief und auf eine Art freundlich. Sie trank einen grossen schluck und musste rülpsen.
"Sorry..."
Kam es ihr halbherzig über die Lippen.
"Entweder sind die nicht richtig eingestellt, oder die hast die noch nicht so lange."
Stellte sie fest. Sie wusste, daß es etwas Zeit brauchte bis man sich an diese Prothesen gewöhnt hatte. Einer ihrer Marines hatte damals auch einen solchen Arm und es hat Wochen gedauert bis er wieder etwas halten konnte ohne, entweder etwas zu zerdrücken oder fallen zu lassen. Schließlich konnten sie ihm dann doch helfen.
Sie dachte einen Moment lang an ihn.
"Wird schon werden."
Meinte sie dann im Gedanken und grinste kurz.

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Ikarus » 30. Mai 2022 22:51


Tscha, was soll man auch mit soner verkorksten Pilotenausbildung anfangen, wenn man seine Arme verlegt.

Konterte er trocken, wobei es eher weniger wie ein Konter wirkte, sondern eher wie eine traurige Wahrheit aus seiner Sicht. Den Marine nickte er nur zu und musste schmunzeln. Er schaute noch einmal kurz diesem nach gen Tisch wohin er verschwand. Halb beim umdrehen Richtung Kay ansetzte...

So sieht also ne Bienenkönigin aus.

Und zog ebenfalls an seiner Zigarre bevor er das Glas prostend hob bevor er auch sich ein Schluck gönnte. Die Marines scheinen sich auch wirklich nie zu ändern, damals wie heute haben selbst Frauen Eier.

Wofür? Das es schmeckt?

Er musterte seine Hand die das Glas hielt und leicht bewegte.

Ne noch nicht so lange... dürften nur knapp 4 Jahre sein. Nur leider meinten die Buchhalter bei der Navy, ich solle doch mal die restlichen Jahre noch abarbeiten für die ich unterschrieben habe.

Er seufzte kaum merklich bevor er das Glas leerte.

Sagen mir die Ärzte seit 4 Jahren auch und was hatte ich bisher davon? Schmerzen ohne Ende und Paranoider das ich glaube die Arme würden insgeheim einen Plan aushecken um mich loszuwerden.

Er schob das Buch beiseite und stellte das Glas ab.

Vielleicht kann ich was anpassen das mir hilft, aber eigentlich dient es nur dafür, mich abzulenken und nicht ständig an die Schmerzen zu denken.

(Wörter: 214)

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Angel of Death » 30. Mai 2022 23:06


Kay lachte dreckig.
"Bienenkönigin..."
Sie schüttelte den Kopf und lachte dabei. Sie zog an der Zigarre und trank noch einen schluck.
"Nah, die Schmerzen möcht ich mir gar nicht vorstellen."
Tief in ihrem Inneren tat er ihr irgendwie Leid, der Teil ihr der noch "lebte".
Sie musterte ihn offen und mit abachätzendem Blick.
"Da gibt's bestimmt bessere Sachen um sich abzulenken."
Sie schielte kurz unauffällig zu Bill rüber, der lustlos am Bass zupfte.
"Spontan würden mir da so zwei, drei Dinge einfallen."

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Ikarus » 1. Juni 2022 16:09


"Ich versuche damit zu leben, was soll ich sonst tun? Auf der schwarzen Liste für Schmerzmedikamente stehe ich ja eh schon. Täglich seine Dosis abholen auf der KS, da kommt man sich wien Hund. Von der der Gnade seines Herren ausgeliefert, dass man auch wirklich gefüttert wird."

Es war nicht mehr viel von seiner Zigarre übrig, als das letzte bisschen von seinen mechanischen Fingern zerdrückt wurde. Die Reste rieselten auf den Tisch. Er zog den, auf dem Tisch stehenden, Aschenbecher unter die Tischkannte und schob eher unelegant, mit ein paar versuchen, die auf den Tidch gefallenen Reste in den Ascher. Bevor er diesen zu Kay rüber schob.

"Welche denn, ohne Angst haben zu müssen, dass Dideldei und Dideldum was kaputt machen?"

Und schaute sie fragend an als er beim Barkeeper mit heben seines leeren Glases fragend schaute ob er Nachschub bekäme.

(Wörter: 141)

Gesendet von meinem SM-M307FN mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Ikarus am 16. Juni 2022 16:44, insgesamt 1-mal geändert.

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Angel of Death
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Angel of Death » 1. Juni 2022 22:23


"Solange bis der Hund das Herrchen frisst wenn er nichts zu fressen bekommt..."
Meinte sie mit einem Achselzucken und zog den Ascher zu sich. Sie zog zwei, drei mal an ihrer Zigarre, dann grinste sie ihn an, ohne die Zigarre aus dem Mund zu nehmen.
"Bei einer der Dinge geht's ums kaputt machen, aber nee, das bringt dir auch nix. Ist zu kurzweilig."
Sie sah ihm in die Augen.
"Bleiben noch 2 andere Sachen. Gegen beides hätte ich nichts einzuwenden."
Sie kramte erneut in den tiefen einer ihrer Taschen und zog eine weitere Zigarre heraus und rollte sie zu ihm rüber. Es war keine dieser billig Marken, schon etwas besseres, wenn auch keine nobel Marke, aber dennoch gut.
"Hast du takt Gefühl?"

Not All Angels Play The Harp And Sing

Some are called to Battle

 

Ikarus
Petty Officer
Benutzeravatar
 
Re: Die Flügel des Ikarus

Beitragvon Ikarus » 2. Juni 2022 09:43


Er winkte ab lässig als würde ern Ruhepuls von 20 haben. Was sollte er sich noch fürn Stress machen? Ändern an seiner momentanen Lage konnte er eh nichts und mit dem Schmerz musste er nun umgehen. Vielleicht würde er ja doch mit der Zeit gehen.

"Ich fress niemanden. Ich sitz erstma meine Restlichen 5 Jahre ab und werde dann weiter sehn. Vielleicht wirds ja doch noch lustog irgendwann."

Ein kurzen Schmunzeln huschte über seine Lippen.

"Kaputt machen kann ich gut, hab ichn Abschluss drin mit 2 Facher Auszeichnung. Deswegen mal die Herausforderung mit Sachen ganz machen. Danke"

Und zwinkerte ihr zu bevor er die Zigarre von ihr stoppte und mit einem Finger auf dem Tisch leicht hin und her rollte. Was gelinde gesagt mässig funktionierte.

"2 Dinge? Taktgefühl? Ich bin zur Zeit eher Grobmotorisch veranlagt, deswegen das arbeiten an Maschinen. Die gehn nicht so schnell kaputt. Deswegen hab ich mich auch als Sekretärin nicht geeignet, da gingen mehr Tastaturen an einem Tag kaputt als bei manchen im ganzen leben.. aber sag an, was schwebt dir vor?"

Schaute er neugierig, obwohl er einen verdacht hatte worauf sie vielleicht anspielen könnte. Denn das spielen des Basses ist ihm im Hintergrund nicht entgangen, auch wenns sehr leise war. Als er dann versuchte mit 2 Fingerspitzen die Zigarre aufzuheben. Immer wieder rutschte diese unten raus, wie bei einem Kranspiel aufn Jahrmarkt. Dennoch irgendwann klappte es wie bei allem anderen. Er bereitete das Ende vor, steckte sich diese im Mund und zündete diese an.

(Wörter: 249)

Gesendet von meinem SM-M307FN mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Ikarus am 16. Juni 2022 16:45, insgesamt 1-mal geändert.

Ikarus redet ~ Ikarus denkt ~ Andere(s)
Bild

 

Nächste

Zurück zu TCS Leonardo

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (3)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Folge uns!