Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2706.270
Der erste Abend an Bord
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste 11 Beiträge • Seite 1 von 21, 2

Joey
Captain
Captain
 
Der erste Abend an Bord

Beitragvon Joey » 12. September 2022 23:43


Nachdem Tamara ihre Tigershark auf den nahezu leeren Flugdeck geparkt hatte ging sie zu den Pilotenunterkünften und suchte sich wie Befohlen eine Unterkunft aus. Ihre Wahl viel auf eine Aussenkabine mit einem kleinen Bullauge und dem Luxus einer eigenen Nasszelle. Selbst eine kleine noch nicht funktionsbereite Pantry stand an der Wand. Frisch geduscht machte sie sich dann auf den Weg in das Kasino um mal die Lage zu erörtern. Dort angekommen war noch alles dunkel und eingepackt. Routiniert machte sie sich an die Arbeit die Tische und Stühle wohnlich herzurichten, bevor sie sich dann hinter die Theke stellte um die Getränke zu prüfen.

Tamara redet Tamara denkt


Die Tapferkeit der Fürsten erfordert oft viel fremden Mut.

Emanuel Wertheimer (1846 - 1916)

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Icefox » 13. September 2022 06:41


Die paar Getränke, die noch vorhanden sind, sind mindestens 20 Jahre alt. Sie kann sogar einen 60 Jahre alten Whiskey finden auf dessem Etikett "20 Jahre in Eichenfässern gereift" steht. Er muss also vor 40 Jahren hier eingelagert worden sein.

 

Joey
Captain
Captain
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Joey » 14. September 2022 11:04


Mit leuchtenden Augen betrachtete sie die kleinen Schätze und fing an die alten verstaubten Gläser zu spülen. Dabei sortierte sie jedes Glas aus das nicht mehr zu reinigen war oder einen Sprung hatte

Tamara redet Tamara denkt


Die Tapferkeit der Fürsten erfordert oft viel fremden Mut.

Emanuel Wertheimer (1846 - 1916)

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Icefox » 16. September 2022 06:27


Wer auch immer die Bar gepflegt hat, hat gut auf seine Gläser aufgepasst, das wird Joey klar, als sie die dicke Staubschicht entfernt.

 

Joey
Captain
Captain
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Joey » 16. September 2022 23:04


Tamara schenkt sich ersteinmal einen Rum ein und wundert sich das noch immer keiner in die Kneipe kommt

Ja, wo bleibt denn die Schichtfreie Crew. Das stinkt doch zur Hölle und zurück

Mit dem Rum und dem Gedanken verschwindet sie in das Getränkelager hinter der Theke und beginnt mit einer Bestandsaufnahme

Tamara redet Tamara denkt


Die Tapferkeit der Fürsten erfordert oft viel fremden Mut.

Emanuel Wertheimer (1846 - 1916)

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Icefox » 18. September 2022 10:43


Die Crew ist noch hart damit beschäftigt den Arbeitsplatz einzurichten und die Zimmer zu beziehen. Die Köche bereiten gerade das Abendessen, der Putzdienst versucht die Brücke auf einen annehmbaren Zustand zu bringen, der Großteil der Ingenieure hängt an der Außenwand der Wellermann und versiegelt die Risse in der Außenhülle. Die Beschaffung und Brückencrew muss gerade jetzt massive Überstunden machen. Es wird also noch einige Stunden dauern, bevor sich die ersten Personen in der Bar einfinden.

 

Zorro
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Zorro » 18. September 2022 11:50


Nachdem Alejandro sich eingerichtet hat, ging er auch Kasino und sah wie Tamara am Gläser putzen war .... Er betrat das Kasino und ging zur Bar. "Haben wir etwas verpasst ?"

Mit freundlichen Grüssen
Col. Alejandro "Zorro" De La Vega

Legende
 

Joey
Captain
Captain
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Joey » 18. September 2022 17:43


Wir wohl eher weniger, aber das HQ in all seiner Weitsichtigkeit hat wohl nur eine Rumpfmannschaft für ein Schiff zugeteilt. Die Korridore sind leer, die Unterkünfte sind leer und der Maschinenraum wird von 2 Manschaften betrieben. Oh und die Marines die im Gefechtsfall die Brandbekämpfung und Geschützmannschafften auffüllen sind irgendwie vergessen worden. Also Ja, wir sind am Arsch, zumindest haben wir hier ein paar edle Tropfen die 40 Jahre in der Flasche reifen durften

Tamara schenkt ihrem Gegenüber ebenfalls einen Rum ein

Tamara redet Tamara denkt


Die Tapferkeit der Fürsten erfordert oft viel fremden Mut.

Emanuel Wertheimer (1846 - 1916)

 

Zorro
Colonel
Colonel
Benutzeravatar
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Zorro » 19. September 2022 21:34


"Danke, ist wohl ein Edler Tropfen ... Ich habe von der Akademie Personal angefordert, die wird wohl in den nächsten Stunden eintreffen ...."

Mit freundlichen Grüssen
Col. Alejandro "Zorro" De La Vega

Legende
 

Joey
Captain
Captain
 
Re: Der erste Abend an Bord

Beitragvon Joey » 20. September 2022 16:38


Oh, mir kam da eine ähnliche Idee. Ich habe einigen Veteranen die noch Fit sind, und ständig in der Bar meiner Eltern mit ihren Navy erfahrungen prahlen, ein paar Nachrichten geschickt. Mal schauen wie viele eigentlich pensionierte Chiefs und Master Chiefs sich beim Admiral melden. Der große Vorteil ist sie sind schon mal mit diesen Schiffen in einem Krieg gezogen. Sie dürften noch so ziehmlich jede Macke kennen, und den Rekruten der Akademie etwas über diese alten Ladies erzählen können

Tamara redet Tamara denkt


Die Tapferkeit der Fürsten erfordert oft viel fremden Mut.

Emanuel Wertheimer (1846 - 1916)

 

Nächste

Zurück zu TCS Paradox

 
cron
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (1)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Folge uns!