Wing Commander Online Chat- und Forenrollenspiel

Kappa Terminal
Sternzeit: 2706.340
Willkommen an Bord, Frau Doktor
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste 25 Beiträge • Seite 1 von 31, 2, 3

Snowflake
Petty Officer
 
Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Snowflake » 16. Oktober 2022 21:13


Das Shuttle setzte sanft auf dem Flugdeck auf. Der Pilot schaltete die Triebwerke ab, fuhr die Systeme runter und öffnete die Tür, liess die Rampe ausfahren und lächelte angestrengt zu dem einzigen Passagier.
"Ma'am, da wären wir."
Shea riss sich aus den Gedanken, wobei sie leicht zusammen zuckte. Sie hasste es, irgendwo neu anzukommen, vorallem wenn sie niemanden kannte.
Sie erhob sich von ihrem Platz, nickte dem Piloten zu, schnappte sich ihre Tasche und trat auf das Flugdeck.
Nie zuvor war sie auf einem Schiff, das auf kampfmissionen ausgerichtet war. Sie sah sich um, sah die Jäger und Bomber aber auch Shuttle.
Ihr Fell sträubte sich leicht, nichts was auffallen würde.
Sie fiel schon so genug auf mit ihrem schneeweißem Fell, ihrer recht knappem Reise Outfit, eine Art Bikini in Übergröße, und den geflochtenen Haaren, was bei Menschen als haupthaar bezeichnet wurde. Weiss der Geier wieso sie gerade dieses Outfit wählte.
Sie sog den Duft des Schiffes ein, sie kannte diesen noch nicht und er hatte so viele nuanzen, ihr Geruchssinn war weitaus besser als der eines Menschen und so nahm sie auch vieles mehr war.
Nur wo sie hingehen sollte, das wusste sie nicht und so stand sie, ein wenig verloren da.

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Icefox » 17. Oktober 2022 19:34


Sie muss nicht lange stehen, dann kommen ein Mann und eine Frau in Arztkitteln auf sie zu.
Willkommen an Bord, ich bin Christian Barnard und das ist meine Schwester Caroline. Wir sind die leitenden Ärzte an Bord und haben sie schon erwartet. Ich hoffe sie hatten eine gute Reise.

 

Snowflake
Petty Officer
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Snowflake » 17. Oktober 2022 22:16


Shea schloss die Augen und liess alles auf sich wirken. Als sie angesprochen wurde drehte sie sich zu der Stimme und blickte auf den Arzt und seine Schwester herab und musterte sie unbemerkt. Dann lächelte sie freundlich.
"Ah Dr. Sie kennen diese Flüge ja, ich bin nur froh das wir ohne Zwischenfälle angekommen sind. Shea McMahon, Chirurgin. "
Sie blickte kurz zurück zum Shuttle.
"Ich freue mich an Bord zu sein."
Sie sah die beiden an.
"Nun, da ich mich hier nicht auskenne, würden sie mich einführen?"

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Icefox » 17. Oktober 2022 23:59


Es ist uns eine Ehre Shea. Ich werde dich hier herumführen, mein Bruder muss wieder auf die Krankenstation, wir haben einige Marines in kritischem Zustand an Bord.
Christian streckt der Kilrathi die Hand hin, weiß dann aber nicht so richtig, ob Kilrathi sich auch so begrüßen und verbeugt sich dann nur kurz, bevor er Richtung Krankenstation davon geht.
Ich würde sagen wir besorgen dir erstmal ein Quartier. Das Schiff ist sehr leer für die Größe. Insofern sollte es kein Problem sein dir ein Quartier mit Fenstern zu besorgen. ....
Caroline ist eine richtige Quasselstrippe, sie redet pausenlos ohne Punkt und Komma.

 

Snowflake
Petty Officer
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Snowflake » 18. Oktober 2022 15:23


Shea wollte Christians Handgruss gerade erwidern als er sie zurück zog und sich kurz verbeugte. Sie erwiderte stattdessen die Verbeugung und konnte sie ein grinsen nicht verkneifen. Sie hatte gelernt, dass Menschen sich so begrüßten und musste aufpassen, nicht zu fest zu drücken, aber das hatte sie schnell gelernt.
Sie hörte Caroline zu und wunderte sich über diesen redeschwall der auf sie prasselte.
"Sie haben verwunderte Marines an Bord? Ich dachte die Paradox hat ihren Einsatz gerade erst begonnen?"
Sie räusperte sich kurz, was einem tiefem knurren glich.
"Ein Quartier mit Fenster wäre schön..."
Sie folgte Caroline und musste aufpassen das sie nicht zu schnell voranschritt, allerdings auch sich nicht den Kopf zu stoßen, manche Durchgänge waren nicht für eine Kilrathi konzipiert.

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Icefox » 18. Oktober 2022 19:25


Wir haben noch etwas Personalmangel, deswegen müssen wir die Quartierszuteilung selber vornehmen.
Sie öffnet im Versorgungsdepot eine Datei auf dem Computer.
Sie müssen hier ein paar Daten eintragen, sowas wie Name, Geburtsdatum und so weiter. Geht das mit ihren ... Händen? Ich suche in der Zwischenzeit schon mal die Uniform und die anderen Sachen.

 

Snowflake
Petty Officer
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Snowflake » 18. Oktober 2022 23:13


Sie schaute Caroline entgeistert an und dann auf ihre Pranken. Dann erst realisierte sie, dass Caroline ja nichts von ihr wusste, weder über ihre Adoption, noch davon, dass sie mit menschlicher Technik gross geworden war und sehr wohl gelernt hatte die kleinen Tasten ohne Mühe zu tippen.
Desweiteren wunderte sie sich darüber, dass Caroline vom Du zum Sie wechselte.
"Ich denke, ich schaff das schon."
Sie wartete bis Caroline ihr, ihre Sachen zusammen suchte bevor sie geschickt die erforderlichen Daten eintippte.
Sie drehte ihre Ohren um Caroline frühzeitig hören zu können und nahm alles, was sie sah und roch in sich auf.

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Icefox » 22. Oktober 2022 21:04


Das Schiff riecht insgesamt alt und staubig, die sonst üblichen Gerüche von Reinigungsmitteln fehlen komplett. Mit einer sehr guten Nase kann man auch einen leicht ranzigen Geruch wahrnehmen, der von überlagerten Lebensmitteln kommt.
Caroline kommt kurz darauf wieder, voll bepackt mit einer eingeschweißten Uniform für die Krankenstation, eingeschweißtem Bettzeug und einer Tasche mit Hygieneprodukten. Bei letzterem fällt auf, dass einen extra Portion Haarwaschmittel eingepackt wurde.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich alles habe. Wenn noch was fehlt bitte bescheid sagen.

 

Snowflake
Petty Officer
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Snowflake » 23. Oktober 2022 13:01


"Es wird wohl schon reichen für den Anfang."
Die Kilrathi streckte sich kurz, was zu einem leisem brummen führte.
"Ich würde mich gerne etwas zurecht machen und ein wenig ausruhen, wie war das noch mit dem Quartier?"
Ein Hauch eines schmerzhaften Lächeln huschte über ihr Gesicht. Ja sie war ein wenig müde und eine kurze Pause würde ihr gut tun, zudem würde es auch bald Zeit werden, etwas essbares zu bekommen, natürlich etwas vernünftiges.
" Und wie sieht es mit der Verpflegung aus? Haben wir eine Art Restaurant oder Kantine an Bord?"
Blöde Frage, natürlich muss es etwas derartiges an Bord geben, aber sie war noch nie auf einem solchem Schiff, höchstens mal auf einem dieser grossen Luxusliner auf dem man Urlaub machen kann.

 

Icefox
Admiral
Admiral
 
Re: Willkommen an Bord, Frau Doktor

Beitragvon Icefox » 23. Oktober 2022 19:57


Caroline schaut nochmal kurz auf die Raumnummer.
Klar, ich bringe dich hin. Bezüglich Essen gibt es eine Kantine und wir haben sogar einen Koch. Nachschub ist inzwischen auch da, so dass es auch etwas ordentliches zuessen geben sollte. Bitte folge mir.
Snowflake wird durch das große fast leere Schiff bis zu den Quartieren gebracht. Caroline öffnet die Tür mit einer Keycard, die sie dann Snowflake reicht. Das Zimmer ist sehr geräumig und hat wie versprochen ein Außenfenster.
Den Raumplan findest du auf deinem PDA, ich habe ihn dir schon geschickt. Solltest du dich doch mal verlaufen, ruf mich einfach an, dann hole ich dich ab. Es gibt einige Ecken an Bord die verdammt gruselig sind, weil wir hier so wenig Personal haben.
Wenn du dich ausgeruht und etwas gegessen hast, komm auf die Krankenstation, dann besprechen wir deinen Dienstplan.

 

Nächste

Zurück zu TCS Paradox

 
Gastcharakter
 
Spielkonsolen
 
Online: (1)
 
Serverspende
Spende einfach mit PayPal
67.95%
 
Folge uns!